vergrößernverkleinern
WWE Live 2014 - Frankfurt
Tim Wiese kämpft im November erstmals in der WWE © Getty Images

Kampfpartner Sheamus drohte Tim Wiese im SPORT1-Interview mit einem Kopftritt. Der Ex-Fußballer kontert trocken, beschwört bei dem Iren aber zugleich den Teamgeist.

Nur noch wenige Wochen - dann steigt Tim Wiese in München erstmals bei einem WWE-Kampf in den Ring.

Zwei Tag-Team-Partner stehen ihm dabei zur Seite: Einer ist der Schweizer Cesaro, der andere der Ire Sheamus - und der drohte Wiese im SPORT1-Interview trotz der Vereinigung mit Schmerzen. Falls der Ex-Bundesliga-Torhüter keine Leistung bringe, werde er ihn mit seinem berühmt-berüchtigten Brogue Kick zu Boden strecken.

Video

Doch Wiese wäre nicht Wiese, wenn er eine solche Drohung auf sich sitzen lassen würde. Und so präsentierte er sich auf Twitter gewohnt angriffslustig und selbstbewusst.

"Ich bin so schnell, dein Brogue Kick wird mich nicht treffen", tönte Wiese in Richtung Sheamus, beschwor aber zugleich den Teamgeist und fragte: "Wollen wir München gemeinsam rocken, oder was?"

Ob die beiden nun wie vorgesehen miteinander oder am Ende doch gegeneinander "rocken"? Die Antwort gibt es am 3. November.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel