vergrößernverkleinern
Finn Balor ist rechtzeitig vor WrestleMania 33 zurückk bei WWE
Finn Balor ist rechtzeitig vor WrestleMania 33 zurückk bei WWE © WWE 2017 All Rights Reserved

München - Sein Höhenflug bei WWE endete abrupt, nach sechs Monaten Pause steigt Finn Balor nun wieder in den Ring - und könnte bei WrestleMania 33 eine Lücke füllen.

Die laufende WWE-Deutschland-Tour verpasst er noch, rechtzeitig vor WrestleMania 33 ist er aber offensichtlich wieder fit: Der ausgebremste Überflieger Finn Balor steht vor seinem Comeback bei der größten Wrestling-Liga der Welt.

Der Ire hat seinen ersten Auftritt nach sechsmonatiger Verletzungspause sogar schon absolviert, er machte in dieser Woche mit bei den Aufzeichnungen für die TV-Show NXT, half Publikumsliebling Shinsuke Nakamura gegen Bobby Roode und Andrade Almas.

NXT ist die drittwichtigste Show von WWE nach RAW und SmackDown, im NXT-Kader treten die Nachwuchstalente und Neuverpflichtungen von WWE an, unter anderem auch die deutsche Hoffnung Alexander Wolfe (Axel Tischer) und der soeben zu WWE zurückgekehrte Independent-Star Kassius Ohno (ehemals Chris Hero).

Balor langt bei WWE NXT zu

Auch Balor begründete seinen erfolgreichen WWE-Lauf bei NXT, im vergangenen Sommer wurde er zu RAW in den Hauptkader berufen und gewann dort binnen kurzer Zeit den neu eingeführten WWE Universal Title, einen der zwei wichtigsten Gürtel der Showkampf-Liga.

Nur einen Tag nach dem Sieg über Seth Rollins bei SummerSlam musste Balor den Titel aber direkt wieder abtreten, er zog sich in dem Match eine schwere Schulterverletzung zu und musste pausieren.

Nach eigenen Angaben hat Balor zwar immer noch kein Grünes Licht, wieder in den Ring zu steigen, bei dem NXT-Auftritt konnte er aber schon wieder handgreiflich werden und diverse seiner Standardaktionen gegen Roode und Almas zeigen. Seine Rückkehr dürfte unmittelbar bevorstehen, wie der Wrestling Observer berichtet, soll sie in zwei Wochen über die Bühne gehen.

Bei WrestleMania gegen Triple H?

Offen ist, welches Match Balor bei WrestleMania bestreiten wird. Eine naheliegende Möglichkeit: Er könnte anstelle des inzwischen ebenfalls verletzten Seth Rollins gegen Ringlegende Triple H antreten. Rollins hat sich Anfang des Monats bei einem Segment mit RAW-Neuling Samoa Joe einen Innenbandriss zugezogen, ob er rechtzeitig zur größten Show des Jahres am 2. April wieder fit sein wird, ist offen.

Auch ein Match gegen Joe ist eine Option, Balor und er waren schon bei NXT Rivalen. Keine Option ist dagegen das von vielen Fans erhoffte Duell der Mystery-Charaktere Balor und Undertaker - der "Deadman" ist an Roman Reigns vergeben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel