vergrößernverkleinern
Braun Strowman (o.) traf bei WWE Monday Night RAW auf The Big Show
Braun Strowman (o.) traf bei WWE Monday Night RAW auf The Big Show © WWE 2017 All Rights Reserved

Bill Goldberg bekommt bei WWE Monday Night RAW drohende Worte von Kevin Owens und Brock Lesnar ab. Braun Strowman trifft auf seine größte Herausforderung.

Drohende Worte für Bill Goldberg von seinen beiden kommenden Gegnern und ein Gigantenduell als Hauptkampf: SPORT1 fasst die Highlights der WWE-TV-Show Monday Night RAW zusammen - der letzten, bevor die RAW-Stars ab Mittwoch auf Deutschland-Tour sind.

- Universal Champion Kevin Owens eröffnete die Show. Er saß allein im Ring, mit einem einzelnen Scheinwerferlicht auf ihn gerichtet. Er richtete einige scharfe Worte an Bill Goldberg, seinen Herausforderer bei Fastlane am 6. März: Dass er mit seinem Sieg gegen Brock Lesnar nur Glück hatte, dass er ihn nicht unterschätzen und sein kleines Superhelden-Märchen beenden werde. Danach erwähnte er kurz Chris Jericho, seinen besten Freund, den er vergangene Woche plötzlich attackierte. Statt das zu erklären, ließ er aber nur das Mikrofon fallen und ging (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

- Roman Reigns stand erneut den RAW Tag Team Champions Luke Gallows und Karl Anderson in einem Handicap Match gegenüber. Als die ihn nach kurzer Zeit mit einem Stuhl bearbeiten wollten, nahm er ihnen den Schlaggegenstand ab und attackierte sie damit - was ihm die Disqualifikation einbrachte.

- Cruiserweight Champion Neville und sein Herausforderer "Gentleman" Jack Gallagher unterschrieben den Vertrag für ihr Titelmatch bei Fastlane am 6. März. Neville nannte Gallagher eine Witzfigur, die nicht kapiere, dass die Fans über statt mit ihm lachten. Gallagher widersprach ihm und schlug auch zurück, als Neville handgreiflich wurde. Mit einem Kopfstoß schickte er ihn aus dem Ring und als Neville zurückkommen wollte, wehrte er ihn mit seinem Regenschirm ab.

- RAW-Chefin Stephanie McMahon unterbrach die Siegesfeier des neuen Damenchampions Bayley. Sie wies darauf hin, dass sie den Titelgewinn über Charlotte Flair einem Eingriff von Sasha Banks zu verdanken habe und legte ihr nahe, den Titel freiwillig zurückzugeben. Banks und die Fans redeten Bayley das aus und auch Charlotte kam letztlich hinzu und erklärte, dass sie sich ihren Titel bei Fastlane im Ring wiederholen wolle.

Es folgte ein Match der alten Rivalinnen Charlotte und Sasha, das Sasha gewann.

- Der frühere WCW World Champion Diamond Dallas Page wurde als weiteres Mitglied der Hall-of-Fame-Klasse angekündigt. Auch die am Wochenende verstorbenen Legenden George "The Animal" Steele und Ivan Koloff wurden kurz gewürdigt.

- Sami Zayn sollte in einem Non Title Match auf Owens treffen, wurde vor dem Kampf aber erneut von Samoa Joe attackiert. Nachdem Zayn trotzdem verlangte, den Kampf anzuläuten, wurde er binnen zwei Minuten abgefertigt.

- Brock Lesnar und sein Sprachrohr Paul Heyman wurden über Lesnars WrestleMania-Match mit Goldberg interviewt. Heyman zeigte sich erfreut über die Aussicht, dass Goldberg Lesnar als Champion gegenübertreten könnte. Das wäre neben Goldbergs Gesundheit, seinem guten Ruf, seinem Vermächtnis und seiner Karriere ein weiteres Detail, das er ihm abnehmen würde.

- Der Hüne Braun Strowman begegnete im Hauptkampf seiner bisher größten Herausforderung, dem noch größeren Big Show. Big Show schaffte es auch als erster WWE-Wrestler überhaupt, sich aus Strowmans Running Powerslam zu befreien. Ein zweiter Slam aber brachte dem "Monster Among Men" dann den Sieg. Auch als sein Fastlane-Gegner Roman Reigns zum Ring kam um ihn aufzumischen, lachte Strowman zuletzt und verpasste auch ihm den Running Powerslam.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Nummer-1-Herausforderer-Match um die RAW Tag Team Titles: Enzo Amore & Big Cass besiegen Sheamus & Cesaro
Akira Tozawa vs. Brian Kendrick - No Contest
Karl Anderson & Luke Gallows besiegen Roman Reigns durch DQ
The New Day (Kofi Kingston & Big E) besiegen Jinder Mahal & Rusev
Nia Jax besiegt Sarah Pearce

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel