vergrößernverkleinern
Goldberg verfügt trotz seines unglaublichen Essensplans über einen definierten Körper © WWE 2017 All Rights Reserved

Seit Sonntag ist Bill Goldberg WWE Universal Champion. Nun verrät der 50-Jährige, was er täglich zu sich nimmt. Für einen normalen Menschen eine unfassbare Menge.

Seit vergangenem Sonntag ist Goldberg WWE Universal Champion. In lediglich 21 Sekunden besiegte der 50-Jährige Titelträger Kevin Owens und sicherte sich den bedeutendsten Titel der Showkampf-Liga.

Obwohl der Veteran im Kampf nur seine zwei Spezialaktionen Spear und Jackhammer zeigte, beeindruckte Goldberg mit stark definiertem Körper. Hinter dem ehemaligen NFL-Footballer liegen zahlreiche Stunden im Fitnessstudio, aber auch ein ausgeklügelter Ernährungsplan.

Diesen verriet er nun der Zeitschrift GQ - und präsentierte dabei höchst beeindruckende Zahlen.

"Mein erstes Frühstück am Tag? Sechs Portionen Haferflocken, 20 Blaubeeren und ein paar Esslöffel Honig. Danach trainiere ich", erklärte Goldberg. "Danach hatte ich zwölf Eier mit doppelt Eigelb, sechs Stück Speck und vier glutenfreie Toasts mit Avocado. Danach einen Eiweiß-Shake."

Zwei Pizzas und jede Menge Shakes

Die Portionen reichen für einen normalen Menschen locker für den ganzen Tag, für Goldberg war es nur das Frühstück.

"Danach habe ich zwei glutenfreie Pizzas und jede Menge Burgerfleisch gegessen, damit ich genügend Protein zu mir nehme. Danach dann noch ein Shake."

Goldberg übt mit seinem Sohn regelmäßig Muay Thai aus, eine thailändische Kampfsportart. "Auf dem Weg dorthin essen wir wieder. Suppe mit Nudeln, dazu gibt es Shrimps. Danach trainiere ich Muay Thai und wenn wir nach Hause fahren, kaufen wir etwas zum Abendessen ein, weil meine Frau noch kein Dinner hatte."

Popcorn als kleine Sünde

Nachdem er sich Zeit für seine Familie genommen hat, "esse ich nochmal etwas. Ich weiß nicht, was es heute Abend gibt. Wahrscheinlich werde ich mir Rindfleisch machen und dazu Süßkartoffelpommes. Dazu kommt noch eine Avocado und ein weiterer Shake."

Für gewöhnliche Menschen ist allein die schiere Menge an Essen schon schwer vorstellbar, Goldberg ist aber noch nicht fertig. "Danach gehe ich nochmal ins Fitnessstudio und nehme mir einen weiteren Eiweißshake. Zum Abschluss darf ich dann auch ungesund essen, für mich gibt es dann Popcorn."

Eine unglaubliche Menge für einen Top-Athleten - umso erstaunlicher, dass Goldberg mit 50 Jahren noch so einen Körper präsentieren kann.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel