vergrößernverkleinern
Braun Strowman (r.) und Big Show ließen bei Monday Night RAW den WWE-Ring kollabieren
Braun Strowman (r.) und Big Show ließen bei Monday Night RAW den WWE-Ring kollabieren © WWE 2017 All Rights Reserved

Wrestling-Riese Braun Strowman liefert bei WWE Monday Night RAW die nächste spektakuläre Szene: Unter ihm und Gegner Big Show kollabiert am Ende der Ring.

Spektakuläre Szenen bei der WWE-Show Monday Night RAW: Im Hauptkampf der TV-Sendung trafen die Wrestling-Hünen Braun Strowman und The Big Show aufeinander - der Kampf endete mit dem Zusammenbruch des Rings.

Das Duell endete damit, dass Strowman Big Show mit einem Superplex vom obersten Seil herunter beförderte. Der Ring kollabierte dabei unter der Last der beiden angeblich jeweils um die 175 Kilo schweren Gegner.

Offensichtlich war diese Szene - bei der auch Ringrichter John Cone aus dem Ring stürzte - genau so geplant, denn es ging drehbuchgemäß weiter: Anders als Big Show kam Strowman nach der Aktion wieder auf die Beine und demonstrierte damit seine Unverwüstlichkeit.

Das aufstrebende "Monster Among Men" wird bei der nächsten Großveranstaltung Payback am 30. April auf Roman Reigns treffen - den er vergangene Woche ähnlich bildgewaltig attackierte. Am Ende warf Strowman den Krankenwagen um, in den Reigns zuvor verfrachtet wurde.

Als Konsequenz dieser Attacke setzte RAW-General-Manager Kurt Angle im Eröffnungssegment der Show das Match gegen Reigns an - worauf Strowman aber auch für die aktuelle Sendung einen Gegner verlangte. Der Kampf gegen Big Show wurde später begründet, als Strowman auf der Suche nach einem Kontrahenten Goldust und R-Truth angriff und Big Show ihnen zu Hilfe kam.

Die weiteren Highlights:

- Samoe Joe besiegte Chris Jericho im ersten Match der Show fair durch Aufgabe mit dem Kokina Clutch. Danach kündigte er an, Seth Rollins zu bestrafen für das, was er seinem Mentor Triple H und dessen Ehefrau Stephanie bei WrestleMania angetan hätte. Auch Rollins und Joe treffen bei Payback aufeinander.

- Die beiden RAW-Neuzugänge The Miz und Dean Ambrose lieferten sich in Miz' Interview-Show Miz TV eine weitere Konfrontation. Miz hielt Ambrose vor, vom World Champion zur WrestleMania-Randnotiz verkommen zu sein und nun auch den Intercontinental Title zu einem schlechten Witz gemacht zu haben. Ambrose ging darauf zum Angriff über.

- Das vergangene Woche zum Bösewicht gewordene Cruisergewicht TJ Perkins traf auf Jack Gallagher. Perkins gewann das Match, in das auch Champion Neville und dessen Top-Herausforderer Austin Aries eingriffen, mit dem Detonation Kick.

- Alexa Bliss stieg in einem Vier-Frauen-Match gegen Sasha Banks, Mickie James und Nia Jax zur neuen Top-Herausforderin auf Damenchampion Bayley auf. Sie pinnte am Ende Banks, die zuvor von der mächtigen Jax bearbeitet worden war.

- Vor dem Tag Team Title Match bei Payback standen sich Cesaro und Jeff Hardy in einem Einzelmatch gegenüber. Hardy gewann es mit der Swanton Bomb, im Anschluss gab es einen Handshake.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Samoa Joe besiegt Chris Jericho
Karl Anderson & Luke Gallows besiegen Big Cass & Enzo Amore
TJ Perkins besiegt Jack Gallagher
WWE RAW Women's Title #1 Contendership Match: Alexa Bliss besiegt Mickie James, Nia Jax, Sasha Banks
Finn Balor besiegt Curt Hawkins
Jeff Hardy besiegt Cesaro
Braun Strowman vs. The Big Show - No Contest

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel