vergrößernverkleinern
Der vorletzte Teil von John John Florences Videoserie ist da
Der vorletzte Teil von John John Florences Videoserie ist da ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Stephan Bernhard -

In seiner neuen Videoserie "Twelve" lässt uns John John Florence an allen Erfolgen, Niederlagen und auch an seinem Leben abseits der Contests hautnah teilhaben. Jetzt ist Teil 6 da und zeigt uns seine Abenteuer in Frankreich und Portugal in diesem Jahr. 

Warum sollte ich das sehen?

Weil du in diesen 13 Minuten hautnah dabei bist, wie John John den Worldtour-Contest in Hossegor erlebt und sich schließlich in Peniche in Portugal vorzeitig den Weltmeistertitel sichert. Ein Erfolg, der für alle eine riesige Überraschung war.

Anzeige

Wie es John John wohl am Strand von Hossegir erging? Wie es John John wohl am Strand von Hossegor erging?

Prime-Surfing-Fazit: Anschauen, denn so gut wurde der Kampf der Profis gegen die Kraft des Atlantiks nur selten gefilmt.

Wo kann ich den Clip sehen?

Genau hier bei Hurley. Warum die Videoserie so exklusiv gehandelt wird, wissen wir nicht.

Als dieses Bild entstand war John Johns Weltmeistertitel noch ein ferner Traum. Als dieses Bild entstand war John Johns Weltmeistertitel noch ein ferner Traum.

Was ist das für eine Videoserie?

Die Serie heißt "Twelve" und bgleitet John John Florence durch das gesamte Jahr 2016. Das Jahr, in dem John John den Weltmeistertitel holen wollte und das auch tat. Daher ging es im ersten Teil auch viel um Contestsurfen, Siege und Niederlagen. Teil 2 drehte sich allerdings komplett ums Freesurfen, was uns ein wenig überrascht hat. Aber die Aufnahmen lassen einfach keine Klagen zu. In Teil 3 folgt das Kamerateam John John zu den drei Worldtourstopps nach Rio, Fidschi und J-Bay. In Teil 4 surft John John dann wieder daheim auf Hawaii und zwar so, wie wir Surfen noch nie gesehen haben. Und in Teil 5 liefert er sich Barrelduelle mit Kelly Slater sowie Gabriel Medina in Teahupoo. Wenn wir aber nur einen Teil der Serie sehen dürften, dann würden wir Teil 4 wählen.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image