vergrößernverkleinern
Preview: K2 Youngstars Challenge 2017
Preview: K2 Youngstars Challenge 2017 ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Jörg Angeli -

Die K2 Youngstars Challenge ist mit etwa 110 Teilnehmern zwischen 8 und 18 Jahren der größte internationale Nachwuchs-Contest für junge Freeskier und Snowboarder in Deutschland. In der Saison 2016/2017 findet das Event am 21./22. Januar 2017 statt.

K2 Youngstars Challenge 2017 - Rider: Jakob Gessner K2 Youngstars Challenge 2017 - Rider: Jakob Gessner

Anzeige

Die Teilnehmer können an diesem Wochenende an zwei Contestformaten, Freeride und Slopestyle, teilnehmen. Die Contests werden sowohl einzeln als auch als Kombination gewertet.

Seit Slopestyle olympische Disziplin ist und Freeride Contests weltweit immer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ist die K2 Youngstars Challenge die perfekte Veranstaltung für junge Freerider und Slopestyler, um sich mit gleichaltrigen Freeskiern aus der Szene zu treffen, ein Wochenende gemeinsam Riden und Jibben zu gehen sowie sich beim Contest zu messen.

K2 Youngstars Challenge 2017 K2 Youngstars Challenge 2017

Kinder und Jugendlichen können an diesem Wochenende im Allgäu Wettkampferfahrungen sammeln, die Talentscouts vom Freeski Network kennenlernen, Freeride Contest Erfahrung sammeln und, wenn sie mindestens 14 Jahre alt sind, Punkte für die internationale Freeride Junior Tour - Teil der Freeride World Tour - bei diesem 2** Event sammeln.

Freeski Germany Teamrider Tobi Müller, einer der erfolgreichsten Slopestyler Deutschlands und Anwärter auf die Olympischen Spiele 2018 in Südkorea, wird den Kids mit wertvollen Tipps beim Contest zur Seite stehen.

Schwerpunkt des K2 Youngstars Challenge liegt auf der Kombinationswertung beider Disziplinen. Viele Fahrer, die heute international Wettbewerbe bestreiten, wurden hier entdeckt oder konnten wertvolle Contesterfahrung sammeln. Außerdem gibt es noch die Chance hochwertige Preise von K2, Evoc, Alpina und Marmot zu gewinnen.

K2 Youngstars Challenge als Sprungbrett für die Freeski Karriere

K2 Youngstars Challenge 2017 - Rider: Jakob Gessner K2 Youngstars Challenge 2017 - Rider: Jakob Gessner

5 Nationen nahmen 2016 am Contest teil. 3 Teilnehmer der K2 Youngstars Challenge haben bereits an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi teilgenommen. Mindestens 6 ehemalige Teilnehmer sind auf dem Weg sich für die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea zu qualifizieren.

Insgesamt 5 Teilnehmer nahmen 2012 und 2016 an der Jugendolympiade in Innsbruck und Lillehammer teil. 3 Teilnehmer der K2 Youngstars Challenge erreichten das Finale der Freeride Worldtour Juniors in Verbier, bei dem sich die besten Freerider zwischen 14-17 Jahren aus aller Welt messen. 1 Teilnehmer hat 2015 und 2016 an den Freeride Jugend Weltmeisterschaften in Andorra teilgenommen.

K2 Youngstars Challenge 2017 - Rider: Jakob Gessner K2 Youngstars Challenge 2017 - Rider: Jakob Gessner

Die K2 Youngstars Challenge will nicht nur Top Athleten fördern. Genauso wichtig ist es den Veranstaltern von mountain-action diesen jungen Wintersportdisziplinen eine Plattform zu geben, wo sich der Nachwuchs aus verschiedenen Ländern treffen kann, um gemeinsam Spaß zu haben – egal ob man Ambitionen auf Olympiade oder "just for fun" mit Freunden dieses Wochenende Spaß haben möchte - jeder ist willkommen.

Seit 10 Jahren hat die K2 Youngstars Challenge bei vielen jungen Freeskiern und Boardern seinen festen Platz in der Winterplanung und erfreut sich wachsender Beliebtheit:

Ausschließlich jugendliche Teilnehmer, einziger Freeride Contest ins Deutschland, großzügige Preise der Sponsoren, zuverlässige Organisation und coole Wettkampf-Locations.

Pädagogischer Anspruch

Beim Freeride Contest wird es neben ausführlicher Informationen über Judging- und Sicherheitskriterien für die 14 bis 18-Jährigen einen verpflichtenden Workshop Erste Hilfe beim Freeriden mit dem Bergwachtarzt Dr. Stefan Lechner geben. Die 9 bis 13-Jährigen üben den Umgang und die Suche mit LVS Geräten nach einem Lawinenabgang.

Alle Teilnehmer müssen natürlich während des Wettkampfes volle Lawinenausrüstung tragen. Während des Slopestyle Contest stehen Pro Rider und Coaches den Kinder für alle Fragen zur Verfügung.

K2 Youngstars Challenge 2017 K2 Youngstars Challenge 2017

Programm

21.01.2017 Freeride Contest (Nebelhorn)

- Riders Meeting mit Sicherheitseinweisungen

- Workshop: Erste Hilfe beim Freeriden; Einweisung VS-Suche

- Hangbesichtigung mit den Judges; Freeride Workshop für die Jüngeren

- Contest mit 2 Runs

- Siegerehrung

22.01.2017 Slopestyle Contest im Alpspitzpark „The Station“ (Nesselwang)

- Qualifikation (2 Runs, Boxen/ Rails/ Kicker)

- Finale (2 Runs, Boxen/ Rails/ Kicker)

- Slopestyle Wertung/ Siegerehrung

- Gesamtwertung aus Freeride und Slopestyle

Da der Freeride Contest am 21. Januar am Nebelhorn auf gutes Wetter angewiesen sind werden die beiden Contesttage bei entsprechender Wettervorhersage getauscht. Die Teilnehmer werden spätestens 3 Tage vorher informiert.

Contestgebühr: Teilnahme an nur einem Contest 20 €, für beide Contests 30 €.



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image