vergrößernverkleinern
Team Deutschland zu Olympia – Eure Unterstützung ist gefragt! 
Team Deutschland zu Olympia – Eure Unterstützung ist gefragt!  ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Janine Reith -

Germany Surfs! und das hoffentlich auch bei Olympia in Japan 2020. Damit Team Deutschland als Surfexoten bei Olympia eine gute Figur machen, ist viel zusätzliches Training gefragt. Ein Trip nach Japan zur Surfweltmeisterschaft 2017 würde helfen, um sich vor Ort schonmal für Olympia ‚einsurfen‘ zu können. Und jetzt seid ihr gefragt! 

Das Junioren Nationalteam des deutschen Wellenreitverbandes repräsentiert Deutschland bei der Surfweltmeisterschaft in Japan 2017. Die perfekte Chance für das Team schon einmal olympische Luft zu schnuppern. Natürlich ist so eine Reise nach Japan nicht ganz günstig. Ein Crowdfunding Projekt soll es aber möglich machen.

Anzeige

Hier alle Infos zum Projekt Team Deutschland zur Surf WM Japan:

Wir sind das Junioren-Nationalteam des deutschen Wellenreitverbands und repräsentieren Deutschland bei der Surfweltmeisterschaft in Japan 2017. Bei der ISA World Junior Surfing Championship 2017 werden 7 Jungen und 1 Mädchen auf die weltbesten Junioren treffen. Seit die Sportart Surfen olympisch ist, rückt der Traum von einer Teilnahme bei der Olympiade 2020 näher. Wir finanzieren uns zu 100% selbst und danken der Crowd für eure Hilfe auf unserem Weg!

Worum geht es in dem Projekt?

Das Junioren-Nationalteam des deutschen Wellenreitverbands möchte Deutschland bei der Surfweltmeisterschaft in Japan Hyuga 2017 repräsentieren.

Unser nominiertes Team besteht aus sieben Jungen und einem Mädchen, die auf der ganzen Welt verstreut leben, um mit viel Disziplin und Ehrgeiz in den besten Wellen zu trainieren. Denn alle träumen von einem Ziel: Deutschland bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio zu vertreten.

Deshalb ist die World Junior Surfing Championship im September in Japan etwas ganz Besonderes für uns Junioren. Wir möchten die Chance nutzen, uns mit der internationalen Surfelite zu messen. Dieser internationale Event wird ein beeindruckendes Erlebnis und eine Quelle der Motivation und Inspiration sein.

Die Möglichkeit an der Weltmeisterschaft in Japan teilzunehmen ist zum Greifen nahe, jedoch müssen wir die Reise zur WM zu 100% selbst finanzieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Crowdfunding-Kampagne richtet sich an Freunde und Fans des Wellenreitens, aber auch an Firmen und Unternehmen, die unseren Traum von der Surf WM Japan 2017 unterstützen wollen. Durch die Aktion könnt ihr dazu beitragen, dass das Surfen als olympische Sportart von der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wird und zukünftig auch die Junioren und Juniorinnen mehr Unterstützung erfahren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit Jahren surfen die Junioren des deutschen Wellenreitverbands (www.wellenreitverband.de) international sehr erfolgreich, jedoch fehlen dem Verband die finanziellen Mittel die Junioren-Surf-WM zu unterstützen. Gerade die Teilnahme an der WM aber ist extrem wichtig, um sich mit der Weltelite zu messen, die Konkurrenz besser einschätzen zu können, Sponsoren auf sich aufmerksam zu machen, eine größere mediale Reichweite zu erlangen und nicht zuletzt trägt es auch zu internationaler Verständigung und Freundschaft bei. Alle Infos zur WM sind unter www.isasurf.org einzusehen. Wenn unsere Junioren erfolgreich auf diesem Event abschneiden, rückt die Verwirklichung von der Teilnahme bei der Olympiade in Tokio 2020 näher. Eure Hilfe wird mit tollen Rewards belohnt. Außerdem werden für jeden gespendeten Euro einige Meter Beach Clean-Up von unserem Junioren an ihrem Homespot durchführen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die gesammelten Fördergelder fließen zu 100% in die Finanzierung der Junioren WM, um die Kosten für die Anreise, den Boardtransport, die Unterkunft und Verpflegung, die Startgelder für die WM und die Fahrtkosten vor Ort zu decken. Warum wir uns für startnext entschieden haben? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist, Bezahlungen mit Vorkasse, SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay sicher sind. Sobald die Finanzierungsphase erfolgreich beendet ist, landet das Geld, mit dem ihr uns unterstützt, direkt auf dem Konto für die Weltmeisterschaften. Wir bedanken uns bei euch mit einem Reward und ihr werdet umgehend benachrichtigt, wann ihr euer Dankeschön erhaltet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Natürlich unser Juniorennationalteam 2017, das alles für eine erfolgreiche Kampagne tun wird.

Ilka von Treuenfels, die seit 2011 die Junior Surf-WMs ehrenamtlich organisiert und sich mit viel Engagement für den Surf-Nachwuchs einsetzt.

Julius Wenzel, unser Medienfachmann, selbst mehrfacher ehemaliger, erfolgreicher Teilnehmer bei der Junioren-Surf-WM und Coach bei der Junioren Surf-WM 2016. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass unsere Juniorinnen und Junioren als sportliche Nachwuchsstars ernst genommen und finanziell gefördert werden.

Und hier könnt ihr Team Deutschland unterstützen: https://www.startnext.com/surf-wm-japan



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image