vergrößernverkleinern
Lenni Jensen ist Kanarischer Meister!
Lenni Jensen ist Kanarischer Meister!
teilentwitternE-MailKommentare
Melanie Schönthier -

Der erst 16-jährige Deutsche Lenni Jensen hat den letzten Stopp des Circuito Canario auf Fuerteventura gewonnen und ist damit kanarischer Meister. Das hat vor ihm in diesem Alter noch kein anderer geschafft!

Wer ist Lenni Jensen?

Lenni ist vor ein paar Jahren von Deutschland nach Teneriffa gezogen und surft seitdem jedes Jahr besser. Er ist Teil von Team Germany, der deutschen Surf-Nationalmannschaft (hier erfahrt ihr, wie es ihm und der Mannschaft 2017 bei den World Surfing Games in Biarritz ergangen ist), surft auf der European Tour der WSL und hat bereits einige Stopps des Circuit Canario gewonnen. Diese Contest-Serie wird jedes Jahr auf den Kanarischen Inseln ausgetragen und kürt am Ende den kanarischen Meister. Diesen Titel hat sich Lenni nun zum ersten Mal in der Open Class geschnappt – mit gerade mal 16 Jahren!

Hier ein kurzes Statement seines Vaters:

"Im Finale fuhr er gegen Carlos Marques, Pablo Solar und Kalani da Silva, die er mit einer 19,00 deutlich hinter sich lassen konnte.

Es waren recht sportliche Bedingungen, und an Tagen wie diesen, mit 6 Heats vor der Brust, zahlte sich Lennis spezielles Physistraining der letzten zwei Monate aus.

Jetzt heißt es zwei Tage ausruhen und dann ab Mittwoch in die intensive Vorbereitung für den Las Americas Pro, den ersten WSL QS-Wettkampf direkt vor seiner Haustür, einzusteigen. Ab Mittwoch heißt es dann möglichst 7 Tage on fire sein, um mit gutem Result in die QS Season zu starten. Lenni hat sich für 5 Junior und 5 QS Wettkämpfe der WSL European Tour eingeschrieben. Das wird eine spannende Saison!"

Das glauben wir auch und wünschen Lenni viel Erfolg!



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel