vergrößernverkleinern
Five Tracks – Stoner Metal
Five Tracks – Stoner Metal
teilenE-MailKommentare
Roman Lachner -

Für alle, die bei diesem tristen Wetter nicht wirklich in die Gänge kommen, haben wir ein akustisches Aufputschmittel zusammengestellt, das euch mit Sicherheit aus der Falle bläst. Was könnte da besser funktionieren als stampfender Stoner Metal?! Also ran an Spotify, Copy & Paste und den Regler auf Anschlag drehen, dann hat der Nachbar auch noch was davon.

Kyuss - Gardenia

(Welcome To Sky Valley, 1994)

Eine Stoner-Playlist zu verfassen, ohne Kyuss’ „Gardenia“ zu featuren, wäre vergleichbar einem Klassikmix ohne Mozarts Werke, schließlich gelten die Jungs aus Palm Desert zu den Urvätern des Desert Rock. Mit ihren tiefer gestimmten Gitarren, die sie über Bassverstärker in die kalifornische Wüste donnerten, hat die Crew um Frontman John Garcia zu Beginn der 90er-Jahre ein neues Genre erschaffen.

https://www.youtube.com/watch?v=kuoN1izAjSc


Karma To Burn - Eight

(Slight Reprise, 2012)

Ohne Karma to Burn kann dieses Set auch nicht vom Stapel gelassen werden. Mehr Druck als die Jungs aus West Virginia kann man wohl nicht aus den Gitarren quetschen, ohne diese komplett zu schrotten. „Eight“ kommt dabei wie beinahe alle Tracks des Trios komplett ohne Vocals aus – purer Sound, der durch die Wuste scheppert.

https://www.youtube.com/watch?v=x4mGEKQYUJY&list=PL6DGllY6j5LlcUtbZRYGcSglWIABgU0z9&index=5


Truckfighters - Desert Cruiser

(Gravity X, 2005)

„Was die Amerikaner können, können wir schon lange!“, haben sich wohl die Jungs aus dem schwedischen Örebro gedacht, als sie sich 2001 zur Stoner-Band Truckfighters formierten. Okay, Skandinavien ist teilweise auch recht dunn besiedelt und somit geht „Desert Cruiser“ definitiv klar und marschiert mit Volldampf tief in eure Eingeweide. Bitte voll aufdrehen!

https://www.youtube.com/watch?v=JLMPA4xPFpg


Lowrider - Caravan

(Ode To Io, 2000)

Bei „Caravan“ sieht man sich doch förmlich in der Wüste stehen, hinter sich den fetten Amp auf Anschlag gedreht, und aus der Gitarre die dreckigsten Riffs würgen. Alles richtig, doch wir sind schon wieder in Schweden, auch wenn die Band ihr erstes Album zusammen mit Nebula, einem weiteren Stoner-Schwergewicht, eingespielt hat. Kleiner Exkurs: Nebula ist aus Teilen von Fu Manchu entstanden, die ebenfalls tief in der Szene verwurzelt waren.

https://www.youtube.com/watch?v=8-gIhUuE1EM


Unida - If Only Two

(Coping With The Urban Coyote, 1999)

Mit John Garcia haben wir begonnen und mit John Garcia schließen wir dieses druckvolle Quintett. Nachdem sich die Bandmitglieder von Kyuss in sämtliche Wüstenrichtungen

verstreut hatten, gründete der Sänger mit Unida gleich die nächste Stoner-Dampfmaschine – danach übrigens noch eine Handvoll weitere Gruppen. „If Only Two“ ist wohl einer der Stoner-Tracks schlechthin.

https://www.youtube.com/watch?v=b7bX2-QG9WA



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilenE-MailKommentare