vergrößernverkleinern
X Games Real Ski 2018 – Alle Videos von Casabon, Strenio, Hornbeck & Co.
X Games Real Ski 2018 – Alle Videos von Casabon, Strenio, Hornbeck & Co.
Jörg Angeli -

Es ist endlich soweit: Die X Games haben alle sechs Videos des Real Ski 2018 Video-Contests veröffentlicht. Hier sind die Clips!

Die Videos für den X Games Real Ski Video-Contest sind online und ohne weiteres Gelaber sind hier die Clips!

Alle X Games Real Ski 2018 Videos

Antti Ollila

Mike Hornbeck

LJ Strenio

Keegan Kilbride

Phil Casabon

Magnus Graner

Euer Favorit? - Das Fan Voting läuft!

Neben dem Judge-Voting wird es auch dieses Jahr wieder ein Fan-Voting beim X Games Real Ski 2018 Contest geben. Ihr könnt ab sofort auf der ESPN X Games Seite für euer Lieblingsvideo stimmen. Wer hat euch am besten gefallen? Wir freuen uns über eure Meinung auf Facebook.

Unsere Favoriten

Wir haben uns die Videos natürlich auch ganz genau angesehen und diskutiert. Hier unser Ranking der Real Ski Videos 2018:

  1. Phil Casabon
  2. Keegan Kilbride
  3. Antti Ollila
  4. Mike Hornbeck
  5. LJ Strenio
  6. Magnus Graner

Man muss dazu anmerken, dass Magnus sich im Laufe der Shootings im Dezember verletzt hat und somit nicht sein bestes Street-Game im Video zeigen konnte.

Phil Casabon sticht für uns dieses Jahr sehr deutlich hervor mit seinem Clip. Obwohl BDog eine Sammlung aus nicht allzu massiven sowie (teilweise) alten Spots in seinem Video zeigt, schafft er es trotzdem mit seinem Flow, der technischen Schwierigkeit der Tricks und einem unverwechselbaren Style, dass man immer wieder mit offenem Mund vor dem Bildschirm sitzt. Auch zurück skippen muss man immer wieder, um überhaupt zu verstehen, was Phil da so treibt mit seinen zwei Brettern unter den Füßen - er hat sich das Gold dieses Jahr wirklich verdient.

Keegan Kilbride hat zwar von allen Auserwählten die filmisch schlechtesten Shots, vor allem die deutlich unscharfe Aufnahme am Anfang des Videos macht erstmal einen etwas amateurhaften Eindruck. Was Keegan allerdings an Tricks zeigt, überzeugt und ist auch der Grund, warum der unscharfe Shot am Anfang den Weg in den finalen Clip geschafft hat: Der Switch Tails 2 Noseunder ist einfach super sick! Zu seinem lupenreinen Style kommen technische Tricks und richtig fette Drops und damit verdient er den Podiumsplatz direkt hinter BDog.

Die dritte und letzte Medaille würden wir an Antti Ollila geben. Der Finne zeigt mal wieder, dass er ein äußerst vielseitiger Skifahrer ist, der verschiedenste Tricks auf Lager hat und wenn es nötig ist, kann er richtig big gehen. Hinzu kommt bei Antti ein Video mit sehr hohem Produktionslevel. Verantwortlich hierfür ist Joonas Mattila von Flatlight Creative House. Aber natürlich ist es nicht nur das Äußere des Clips, dass die Positionierung auf dem dritten Podiumsplatz rechtfertigt. Antti slayed einfach: Der Frontswup Transfer vom roten Uprail auf das Straight Rail ... Killer!

X Games Real Ski 2018 - Teaser

X Games Real Ski 2018 - Preview & Ridersliste

Die Videos der insgesamt sechs Auserwählten werden von den X Games am 14. Februar 2018 veröffentlicht.

X Games Real Ski 2018 Rider - Magnus Graner

Filmer: Gustav Cavallin

X Games Real Ski 2018 Rider - LJ Strenio

Filmer: Jake Strassman

X Games Real Ski 2018 Rider - Phil Casabon

Filmer: Alexandre Casabon & Brady Perron

X Games Real Ski 2018 Rider - Mike Hornbeck

Filmer: Spencer Milbocker

X Games Real Ski 2018 Rider - Antti Ollila

Fimer: Joonas Mattila

X Games Real Ski 2018 Rider - Keegan Kilbride

Filmer: Ethan Timmons



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel