vergrößernverkleinern
Alpine Art – Kunst aus dem Alpenraum
Alpine Art – Kunst aus dem Alpenraum
teilenE-MailKommentare
Felix Schäfer -

Alpine Art ist eine neue Plattform für Künstler aus dem Alpenraum, die ihre Ideen und ihren Antrieb aus diesem ganz besonderen Lebensraum ziehen. Bisher meist etwas im Hintergrund geblieben, präsentieren sie sich nun der Öffentlichkeit. 

Einige der Künstler haben ihre Wurzeln in der frühen freigeistigen Snowboard-Szene. Dieses kreative Umfeld hat talentierte Individuen vereint, dere Liebe zu den Bergen und der Natur sie geprägt hat. Sie alle stehen für unterschiedliche Stile und Ansätze und stellen sich der Herausforderung, als junge Kreativschaffende zu bestehen. Gemeinsam treten sie nun auf dieser neuen Plattform auf.

Tobias Ludescher | © Alpine Art Tobias Ludescher | © Alpine Art

So ist eine Gruppe aus insgesamt 10 Künstler/-innen und Fotografen auf Alpine Art zusammengekommen. Allen voran Tobias "Ludschi" Ludescher, der sowohl Fotos als auch Kunstwerke beisteuert und ohne den es das Projekt nicht geben würde. Er ist Initiator und Organisator der Isolation Camps und nutzt seit langem Entschleunigung als Ventil für Kreativität. Seit 2010 versammelt er seine kreativen Freunde in unterschiedlichen abgelegenen Berghütten zum gemeinsamen Kennenlernen, Malen und Musizieren – ganz analog. Alpine Art ist also sein Herzensprojekt und dient auch als Plattform für die Werke seines Künstlernetzwerks.

In der Ruhe liegt Kraft… und Kreativität | © Alpine Art In der Ruhe liegt Kraft… und Kreativität | © Alpine Art

"Gemeinsame Herausforderungen haben mich immer mehr angetrieben als das Ausleben des Egos. Von der gemeinsamen Gestaltung der Pirate Art Books (2005 – 2013) und deren Ausstellungen bis hin zu den Isolation Camps, stand das Wohlbefinden der Gruppe immer im Vordergrund. Der logische Schritt zu Alpine Art ist ein weiteres Experiment, auf das ich mich freue. Endlich ist die Zeit gekommen, unsere Gesichter und Werke und deren Geschichten nach außen zu tragen." - Tobias Ludescher

Unter den Fotografen findet man z.B. den Spanier Carlos Blanchard, der mittlerweile in Innsbruck lebt und dessen einzigartiges visuelles Gefühl in seine Bilder einfließt. Zu ihm gesellt sich Jerôme Tanon aus Annecy, Fotograf und Filmemacher, der vor allem für seine außergewöhnlichen analogen Fotoentwicklungen bekannt ist. Der Südtiroler Lukas Goller ist ebenfalls Teil der illustren Künstler-Riege auf Alpine Art. Ihm wurde Ende letzten Jahres eine besondere Ehre zuteil, denn er zeigte seine Arbeiten während der Miami Art Week auf der adidas showcase Ausstellung. Michael Hacker, ein Vorarlberger in Wien, ist Comic- und Gigposter-Artist für klingende Namen wie Queens of the Stone Age oder Green Day und hat mit Hilfe von Crowdfunding sein letztes Projekt "Pizzeria Disgusto" realisiert.

>> Weitere Infos findet ihr auf alpineart.org


Mehr Snowboard News findet ihr auf PRIME Snowboarding

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image