vergrößernverkleinern
Die Surfwelt hat ein neues Wunderkind
Die Surfwelt hat ein neues Wunderkind
teilenE-MailKommentare
Antonio Mayer -

Kepa Mendia ist gerade mal 10 Jahre alt und surft jetzt schon besser als die meisten von uns. Wir sind uns sicher, dass wir in Zukunft noch viel von Kepa hören werden.

Das Supergrom...

aus Kalifornien ist Sohn von Pro-Surfer Peter Mendia, was sicherlich ein Grund dafür ist, dass Kepa bereits jetzt schon so unfassbar gut surft. Denn wer kostenloses Surfcoaching vom eigenen Vater bekommt und in so jungen Jahren bereits auf Surftrips rund um den Globus geht, der hat so ziemlich die besten Vorraussetzungen, um es eines Tages zum Pro-Surfer zu schaffen.

Auch John John Florence war ungefähr in dem gleichen Alter wie Kepa Mendia, als er das erste Mal auf sich aufmerksam machte. Wir sind gespannt, ob sich Kepa auch eines Tages mal als Weltmeister im Surfen feiern lassen wird. Dass er jedenfalls das Zeug dazu hat, beweist er uns mit seinen profihaften Barrelrides und seinen kinderleicht aussehenden Airs, die ihm so schnell kein Zehnjähriger nachmachen wird.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image