vergrößernverkleinern
Ein Franzose und ’ne Menge atlantischer Barrels
Ein Franzose und ’ne Menge atlantischer Barrels
teilenE-MailKommentare
Antonio Mayer -

Die Surfbedingungen diesen Winter waren so ziemlich die schlechtesten, die Frankreich seit langer Zeit hatte. Pro-Surfer Joan Duru fand dennoch ein paar heftige Pits.

Kaum...

einer hat den Franzosen Joan Duru auf dem Schirm. Wir zugegebenermaßen auch nicht.

Der 27-jährige wuchs an der französischen Atlantikküste, unweit von den einzigartigen

Beachbreak Barrels von Hossegor auf. Heute surft er auf der Championship-Tour der WSL mit. Bevor sich Joan auf dem Weg zum Tourstart an der Gold Coast machte, staubte Joan in seiner Heimat so ziemlich die besten Wellen ab, die den Winter über an Frankreichs Atlantiküste brachen. Wir sind gespannt wie sich der Franzose dieses Jahr auf der Tour schlagen wird. Eines ist klar - in den atemberaubenden Wellen von Hossegor ist Joan Duru alles andere als zu unterschätzen.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image