vergrößernverkleinern
Von der US-Ostküste bis nach Puerto Rico
Von der US-Ostküste bis nach Puerto Rico
teilentwitternE-MailKommentare
Antonio Mayer -

Dieser Surffilmer war so fasziniert von Wintersturm Riley, dass er doch tatsächlich dem Sturm bis nach Puerto Rico hinterher reiste.

Wintersturm...

Riley verwandelte die Beachbreaks von New Jersey, New York und co. in bilderbuchartige Barrelmaschinen, die den Locals den Stoke direkt ins Blut schießen ließ. Auch der Filmer Justin Rutherford war sofort mit, dem uns allzu gut bekannten, Surf-Stoke infiziert. Nachdem er zwei Tage lang das Barrelfest an der US-Ostküste mit seiner Kamera einfing, entschied er sich dazu ein Last-Minute Flug nach Puerto Rico zu buchen. So tauschte der Amerikaner grün-braune Beachbreak-Wellen gegen himmlische, türkisfarbene Reefbreak-Wellen ein. Kein allzu schlechter Deal, oder?



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel