vergrößernverkleinern
Die Cine Mar Surf Movie Night geht wieder auf Tour
Die Cine Mar Surf Movie Night geht wieder auf Tour ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Melanie Schönthier -

Die größte europäische Surffilmtour setzt wieder ihre Segel und steuert die schönsten Städte Europas an. Welche Filme die Cine Mar Surf Movie Night diesen Sommer im Gepäck hat, erfahrt ihr hier.

Cine Mar Surf Movie Night Sommertour 2018

Vom Hamburger Hafen ins raue Island, vom bunten Marokko in die heiße Sahara bis ins

Anzeige

lebendige L.A., vom paradiesischen Hawaii bis auf die tropischen Philippinen: Die Cine Mar

Surf Movie Night setzt ihre Segel und schippert mit neuen Filmen in die Open Air Kinos. Am 22. Juli geht es los und wir sagen euch, welche Filme ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Surfing to Cope

[embed]http://vimeo.com/239873600

Der Hauptfilm "Surfing to Cope" zeigt eine starke Frau, die trotz physischer und emotionaler Belastungen ihren Weg zur Profi-Surferin leidenschaftlich verfolgt und so zu Heldin der Sommer-Tour wird. Ein schönes, idyllisches und wellenreiches Leben: So in etwa kann man sich den Alltag von Brianna Cope vorstellen. Doch es verbirgt sich weitaus mehr hinter ihrer Lebensgeschichte, als weiße Strände und perfekte Wellen. Seit ihrer Geburt leidet Brianna unter ihrer deformierten linken Hand. Sie erzählt, wie sie während ihrer Kindheit in der Schule gemobbt wurde und den andauernden Kampf gegen das geringe Selbstwertgefühl. Brianna zeigt uns eine rohe, unbearbeitete Version und spricht vielen von uns direkt aus der Seele.

From Lost to the Desert

From Lost To The Desert From Lost To The Desert

In "From Lost to the Desert" ist die Suche nach der Freiheit. Sieben ruhelose Charaktere, vereint durch ihre Leidenschaft für Abenteuer, Surfen und Motorräder, reisen tausende Kilometer weit, immer auf der Suche nach dem besten Surfspot, die an manchen Tagen fast schon wie eine Fata Morgana wirkt. Diese besondere Männerfreundschaft nimmt uns mit auf eine Reise durch das bunte Marokko bis zur größte Trockenwüste der Welt: Die Sahara. Röhrende Motorgeräusche der Bikes und des stockenden Jeeps, die terrakotta-farbige Wüstenlandschaft und die perfekten Lines, die von den Passatwinden an die afrikanische Küste geblasen werden. Diese Bilder machen Lust auf Abenteuer, auf das Reisen und das Surfen mit deinen besten Buddies.

Mehr Filme der Cine Mar Surf Movie Night Sommertour 2018 findet ihr auf der nächsten Seite.

Athletes Against Plastic

[embed]http://youtu.be/jN43xgFsnBg

Für den Film "Athletes against Plastic" haben sich Valeska Schneider, Chris Salt, Mascha Trietsch und Julius Wenzel zusammengetan, um bei den ISA World Longboard Championships in Wanning, China, einen Film zum Thema Plastikverschmutzung unserer Weltmeere zu produzieren. Mit Hilfe dieses Films möchte das deutsche Surf-Nationalteam versuchen, möglichst viele Surfer für dieses Thema zu sensibilisieren. Gerade weil wir Surfer so viel Zeit im und am Ozean verbringen, ist es wichtig, dass wir mit gutem Beispiel vorangehen.

Shaped by the Ocean

"Shaped by the Ocean" erzählt von dem Halbwaisen Edwardo Alciso, der, geprägt durch den Ozean, trotz seiner schwierigen Lebensverhältnisse und der Armut seiner Passion nachgeht.

Surf Therapy

Katrina schöpft in nach ihrer Heroinsucht mit ihrer "Surf Therapy" wieder Kraft, wenn sie die Wellen in Kalifornien surft.

Weitere Infos über das Filmprogramm, Ticketverkauf und Locations gibt es auf www.cine-mar.de oder auf der Facebook-Seite.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image