vergrößernverkleinern
Wer steckt hinter dem neuen Girls Surfbrand Sisstrevolution?
Wer steckt hinter dem neuen Girls Surfbrand Sisstrevolution? ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Melanie Schönthier -

Stokehouse, die Firma, die hinter den Brands Vissla, Amuse Society und D'Blanc steht, hat diese Woche neuen Familienzuwachs verkündet! Sisstrevolution ist eine Surfbrand nur für Mädels, und wir verraten euch, was dahinter steckt.

Anzeige

Wer steckt hinter Sisstrevolution?

Stokehouse, die Mutterfirma hinter den kalifornischen Brands Vissla, Amuse Society und D'Blanc. Vor allem Vissla ist in der Surfwelt mittlerweile eine echte Größe und steht für hochwertige, stylische Surfwear und ausgezeichnete Wetsuits.

Wieso eine Surfmarke nur für Frauen?

Weil die Zeit reif dafür ist. "Wir hatten seit Tag 1 auch die Mädels im Surfen auf dem Schirm, aber wir wussten, dass wir mit Vissla erst einmal gut beschäftigt sein würden", erkläret Derek O'Neill, der europäische General Manager von Stokehouse.

"Die Shops fragen seit langer Zeit immer wieder nach Sachen für Mädels. Dazu kommt der neue Stellenwert, den Frauensurfen hat, und die Energie, die surfende Mädels im Wasser verbreiten. Es war einfach der richtige Zeitpunkt für den Launch von Sisstrevolution."

Für wen ist Sisstrevolution gedacht?

"Für Mädels zwischen 12 und 25, die entweder bereits surfen oder vorhaben, damit anzufangen", sagt Derek.

Wie unterscheidet sich Sisstrevolution von anderen Girls Surfbrands?

Wer Vissla kennt, weiß, dass die Marke etwas anders tickt als andere Surfmarken. Kleiner, cleaner, kreativer (hier ein Beispiel für einen der kreativsten Wetsuit-Werbeclips, die wir kennen). Sisstrevolution wird eine ähnliche Richtung einschlagen, so erklärt es zumindest Derek O'Neill. "Wir wollen nur das produzieren, was wir brauchen und nicht den Markt überschwemmen. Außerdem sollen unsere Produkte so nachhaltig wie möglich sein. Und wir wollen kreative Mädels supporten, die durch ihr Surfen und ihren Lifestyle eine echte Inspiration sind."

Welche Produkte wird es von Sisstrevolution zu kaufen geben?

Noch gibt es leider keine detaillierten Infos über die erste Kollektion, die ab Frühjahr 2019 in den Shops erhältlich sein wird. Aber soweit wir wissen, wird es eine Apparel Kollektion geben, die unter anderem aus umweltffreundlichen Materielien wie organischer Baumwolle, Hanf und anderen natürlichen Fasern gefertigt wird. Zum anderen wird es eine eigene Sisstrevolution Wetsuit Line geben, auf die wir persönlich uns am meisten freuen – denn gute Wetsuits für Mädels gibt es leider noch viel zu selten!



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image