vergrößernverkleinern
Hydro Flask: Mehrwegbecher statt To-go-Müll!
Hydro Flask: Mehrwegbecher statt To-go-Müll!
teilenE-MailKommentare
Felix Schäfer -

Mehrwegbecher sollte jeder nutzen, doch leider werden noch immer jeden Tag abertausende Kaffeebecher weggeworfen. Hydro Flask bietet eine Alternative!

Nach Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe werden pro Jahr mehr als 2,8 Milliarden To-go-Becher verbraucht. Das sind um die 7,6 Millionen Becher pro Tag und rund 320.000 pro Stunde! Vollständiges Recycling dieser riesigen Masse an Müll ist kaum möglich.

Coffee Mug | © Hydro Flask Coffee Mug | © Hydro Flask

Hydro Flask ist auf den Zug der Mehrwegbecher aufgesprungen und bringt mit der Coffee Mug einen Becher auf den Markt, der euer Getränk der Wahl bis zu sechs Stunden warmhält, dank der Verwendung von doppelwandigem Edelstahl mit vakuum-isolierter TempShield™-Technologie. Das rutschfeste "Soft-Touch"-Finish lässt die Coffee Mug angenehm in der Hand halten und ist zudem auch mit den meisten Becher-Halterungen in Autos kompatibel.

  • Inhalt: ca. 354 ml
  • UVP: 39,95 Euro
  • Farbe: schwarz (ab Frühjahr 2019 auch in olivgrün)
  • 100 % BPA-frei und recycelbar

Über Hydro Flask®

Hydro Flask ist der vielfach ausgezeichnete Marktführer von qualitativ besonders hochwertigen doppelwandigen Edelstahlflaschen mit Vakuum-Isolierung. Mission des im Jahre 2009 gegründeten und im schönen Bend, Oregon, USA, ansässigen Unternehmens ist: die Welt vor lauwarmem Getränken zu bewahren. Die aus lebensmittelechtem 18/8 Pro-Grade Edelstahl hergestellten Trinkflaschen, Kaffeebecher und Essensbehälter sind frei von BPA und Toxinen, sind ecycelbar und haben eine lebenslange Garantie. Unser neues Spendenprogram "Parks for All" unterstützt das Entstehen und den Erhalt von öffentlichen Grünflächen und Parks, um es allen Menschen zu ermöglichen, ein glücklicheres, gesünderes und erfüllteres Leben zu führen. Hier erfahrt ihr mehr über Hydro Flask, Parks for All, sowie über unsere Mission "Gib Lauwarm keine Chance!": www.hydroflask.com


Mehr Snowboard News findet ihr auf PRIME Snowboarding

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image