vergrößernverkleinern
Prinz Harry would go !!!! Fluro Friday am Bondi Beach
Prinz Harry would go !!!! Fluro Friday am Bondi Beach
teilenE-MailKommentare
Nicolai Steidle -

Gespotted wurde der Blaublüter am berühmten Bondi Beach im australischen Sidney. Prinz Harry nahm mit seiner frisch angetrauten Frau Meghan Markle am sogenannten Fluro Friday teil.

Der Fluro Friday wurde 2013 von einem gewissen Grant Trebilco ins Leben gerufen, nachdem er die Diagnose bekam, unter einer bipolaren Störung zu leiden. Als Grant anfing, offen mit seinen Freunden über die erschütternde Diagnose zu reden, kam nach und nach raus, dass viel mehr Menschen in seinem nahen Umfeld unter mentalen Problemen litten, als er je angenommen hätte, nur dass sich niemand traut darüber zu sprechen.

Grant startet den Fluro Friday, Prinz Harry nimmt teil

Grant wollte mit diesem Tabu brechen und sah die Chance, durch den gemeinsamen Sport darauf aufmerksam zu machen. Also fing Grant an im Maßanzug zu surfen, wenn Leute fragten wieso er dies tut erklärte er seine Mission. Er wollte um jeden Preis auffallen und die Aufmerksamkeit nutzen um auf ein Thema hinzuweisen, das viel mehr Menschen betrifft als man denkt. Immer mehr Menschen kamen zu seinen sogenannten "Board Meetings", aus dem Maßanzug wurden fluoriszierende Outfits, der Fluro Friday war geboren.

Um was es genau bei dem Gespräch zwischen Harry und den anderen Teilnehmern ging wurde zum Glück gefilmt und auch die Audiospur eingefangen.

https://www.instagram.com/p/BpHIyPDDyFS/

 

 



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image