vergrößernverkleinern
It’s on when it’s on!!! Billabong Pipe Masters erwarten epische Bedingungen
It’s on when it’s on!!! Billabong Pipe Masters erwarten epische Bedingungen ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Nicolai Steidle -

Pipeline lief wochenlang wie am Schnürchen. Aber, und wie sollte es auch anders sein, pünktlich zum Start der Pipe Masters ging der Onshore an und der wunderbare Swell wurde so verblasen, dass die WSL uns sechs Tage in die Warteschleife stellte. Am siebten war es dann endlich soweit: Die Trials wurden angepfiffen und auch die erste Runde wurde fertig gesurft. Aber auch an den letzten beiden Tagen waren die Bedingungen zu schlecht. Doch jetzt scheint das ganze Warten ein Ende zu haben: sollten die Wellen der Vohersage gerecht werden, dürfen wir uns heute Abend ab 17:30 MEZ auf die zweite Runde der Pipe Masters unter absoluten prime Bedingungen freuen.

Wenn das nicht vielversprechend aussieht

Anzeige

Gleich der erste Heat hat es wirklich in sich; Felipe Toledo konnte sich in Runde eins als zweiter seines Heats kein direktes Ticket für Runde drei ziehen und muss jetzt nachsitzen. Medina und Wilson haben ihre Hausaufgaben gemacht und dürfen sich erstmal entspannt zurücklehnen während es für Toledo bereits um alles geht. Allerdings müsste Medina bereits in der nächsten Runde ausscheiden, damit Wilson oder Toledo sich am Schluss die Krone aufsetzen können. Bei Medinas derzeitiger Form nur schwer vorstellbar, aber mal sehen wen der Brasilianer in Runde drei vor die Nase gesetzt bekommt.

Alles oder nichts. Toledo steht schon früh unter Zugzwang

Wir verabschieden uns an dieser Stelle und schalten den Fernseher an. Schönen Sonntag Abend mit Pipeline wünschen wir euch.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image