vergrößernverkleinern
Gute Nachrichten: die Europäsche Union verbietet Single–Use Plastik
Gute Nachrichten: die Europäsche Union verbietet Single–Use Plastik ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare
Nicolai Steidle -

Wir sind uns sicher: es gibt sie!!!! Die deutsche Lust an schlechten Nachrichten. Die Apokalypse ist das neue Heiligtum. Leider sind wir auf Prime-Surfing auch nicht davor gefeit: denn wie hätte uns sonst entgehen können, das es bereits im Oktober 2018 ein EU Referendum zu Single-Use Plastik gab. Europa ist nun offiziell ein mächtiger Mitstreiter in der weltweiten Anti-Plastik Bewegung.

Eine absolute Mehrheit der Entscheidungsträger spricht sich für ein Verbot aus

Von 624 Wahlberechtigten sprachen sich 571 für das Verbot aus, nur 53 Mitglieder stimmten dagegen. Verboten werden sollen insgsamt 10 verschiedene Produkte, unter anderem Strohhalme, Plastik Besteck und Kaffee Becher.

Anzeige

"Europa hat endlich verstanden, dass sich das Problem nicht einfach jemand andrem in die Schuhe schieben lässt sondern offensiv angegangen werden muss", sagt der Vizepräsident der EU Kommission Frans Timmermans. "Wenn wir nicht augenblicklich handeln, haben wir bald mehr Plastik in den Meeren als Fische", sagt Timmermans weiter.

Plastik Planet

Die Mitgliedsstaaten der EU müssen jetzt noch ihr Ok geben, damit das Gesetz in Kraft tritt. Einige Mitglieder äussersten bereits Bedenken, dass es schwer in die Tat umzusetzen sei.

Da fragen wir uns wirklich, was daran schwierig sein soll? Wir haben es geschafft zum Mond zu fliegen, warum also sollte es zu schwierig sein, seinen Dreck wegzuräumen und in Zukunft Ordnung zu halten?

Wann soll das Gesetz in Kraft treten?

2021 soll das Gesetz implementiert werden, so lange hat die EU Zeit an Lösungen zu arbeiten. Jedes der zum Verbot gelisteten Gegenstände hat bereits eine umweltfreundliche Alternative. Die EU verlangt nicht, ohne diese Gegenstände auszukommen, es geht lediglich darum, eine Version der Gegenstände zu verwenden, die nicht unsere Umwelt vernichtet.

 

 

 



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image