vergrößernverkleinern
Tyrese Rice und Brose Bamberg befinden sich auf der Erfolgsspur
Tyrese Rice von Brose Bamberg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bamberg - Im Achtelfinale der Basketball-Champions-League stehen die Zeichen für Brose Bamberg auf ein Weiterkommen nach einem Sieg gegen Banvit BK gut.

Basketball-Pokalsieger Brose Bamberg hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den türkischen Klub Banvit BK für sich entschieden. Die Bamberger setzten sich am Mittwoch in einer spannenden Begegnung vor heimischer Kulisse mit 81:79 (45:46) durch. Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch (13. Februar) in der Türkei statt.

Bester Werfer der Bamberger war der Amerikaner Tyrese Rice mit 20 Punkten. In einem höchst ausgeglichenen Spiel hatte die Mannschaft von Trainer Federico Perego eklatante Probleme mit Würfen aus der Distanz. Die Gastgeber zeigten in der Schlussphase aber die besseren Nerven und reisen nun mit einem kleinen Vorsprung in die Türkei.

Im Viertelfinale trifft der Sieger des Duells entweder auf Titelverteidiger AEK Athen oder PAOK Thessaloniki. (SERVICE: Spielplan und Tabelle der Basketball-Champions-League)

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image