vergrößernverkleinern
Heiko Schaffartzik ist Kapitän der deutschen Nationalmannschaft
Heiko Schaffartzik ist Kapitän der deutschen Nationalmannschaft © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der vereinslose Nationalmannschaftskapitän findet einen neuen Klub. Beim französischen Meister kommt es für ihn zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten.

Heiko Schaffartzik hat einen neuen Verein gefunden.

Der Nationalmannschafts-Kapitän wechselt in die erste französische Liga zu Limoges CSP. Das bestätigte der Klub am Montagabend.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 31-Jährige spielte - mit einem Jahr Unterbrechung - seit 2002 in der Beko Basketball Bundesliga. Nach zwei Jahren im Trikot des FC Bayern München hatte er seinen Vertrag nicht mehr verlängert und war seitdem vereinslos.

Anzeige

Beim amtierenden französischen Meister soll er den Amerikaner Randy Culpepper ersetzen, der dem Klub mindestens sechs Wochen fehlen wird.

Für Schaffartzik kommt es in Limoges zum Wiedersehen mit Ali Traore, mit dem er bereits 2013 bei ALBA Berlin zusammenspielte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image