vergrößernverkleinern
Bradley Wanamaker
Bradley Wanamaker wurde im Vorjahr Finals-MVP © Getty Images
teilenE-MailKommentare

ALBA Berlin empfängt die Brose Baskets Bamberg zum Topspiel der Beko BBL. Bambergs Wanamaker nimmt sich für das Match viel vor. Ab 17 Uhr LIVE im TV u. LIVESTREAM

In der Beko Basketball Bundesliga kommt es am Sonntag zum absoluten Spitzenspiel. ALBA Berlin empfängt die Brose Baskets am 12. Spieltag (ab 17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und in den LIVESCORES).

Für beide Mannschaften geht es in der Partie um nichts Geringeres als die Vorherrschaft im deutschen Basketball. Das Duo führt die Tabelle mit neun Siegen und zwei Niederlagen an. Die Bamberger stehen lediglich wegen des besseren Korbverhältnisses auf Platz eins. (Die Tabelle der Beko BBL)

Radosevic gegen den Ex-Klub

"Aus meiner Sicht liegt die Favoritenrolle klar bei den Bambergern und wenn es uns gelingt, das Spiel bis zum Ende offen zu halten, wäre das für mich schon ein Erfolg", sagte Berlins Center Jonas Wohlfahrt-Bottermann auf der Homepage: "Ich bin von den Bambergern beeindruckt."

Unter der Woche erlitten beide Teams einen Rückschlag im internationalen Geschäft. ALBA verlor im Eurocup bei Gran Canaria, Bamberg unterlag bei Maccabi Tel Aviv in der Euroleague. "Wenn wir sie schlagen wollen, dürfen sie keine offenen Würfe bekommen", meinte Wohlfahrt-Bottermann.

Für Center Leon Radosevic wird es eine ganz besondere Partie. Die Nachverpflichtung des Deutschen Meisters spielte in der vergangenen Saison bereits für die Albatrosse. "Ich weiß, was Leon gerne macht und was ihm nicht so liegt. Aber das ist umgekehrt ja genauso, so dass sich dieser Vorteil relativiert", meinte "WoBo".

Macht Wanamaker den Unterschied?

Entscheidend wird auch Duell der Point Guards zwischen Berlins Will Cherry und MVP Brad Wanamaker. "Einer allein kann Brad Wanamaker nicht stoppen. Das müssen wir als Kollektiv tun", meinte Cherry, der ihn als "einer der Besten auf seiner Position" zählt, bei der Berliner Zeitung.

Sasa Obradovic wird noch deutlicher. "Ich weiß gar nicht, was er in Europa macht. Er ist ein NBA-Spieler", so Berlins Trainer.

Wanamaker selbst blickt der Herausforderung gespannt entgegen. "Wir sind bereit, wir wollen wieder besser verteidigen und mit all unserer Kraft und Hartnäckigkeit dagegenhalten, um so die Tabellenführung zu verteidigen", meinte der 26-Jährige.

Die Fans können sich auf ein heißes Spitzenspiel freuen.

SPORT1 überträgt die Partie ab 17 Uhr LIVE im TV. Auch im LIVESTREAM auf SPORT1.de und in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App bleiben Sie auf dem Laufenden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image