vergrößernverkleinern
Kurz nach dem Aufeinandertreffen im Pokal spielen Berlin und Bayreuth auch in der BBL gegeneinander
Kurz nach dem Aufeinandertreffen im Pokal spielen Berlin und Bayreuth auch in der BBL gegeneinander © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago
teilenE-MailKommentare

ALBA Berlin empfängt zuhause den Tabellenvierten aus Bayreuth. Finden die Berliner nach der bitteren Pokalfinalniederlage gegen Bayern wieder zurück in die Spur?

Den Tabellenzweiten ALBA Berlin erwartet nach der bitteren Pokalniederlage gegen den FC Bayern gleich das nächste wichtige Spiel.

Zuhause geht es für die Hauptstädter in der Mercedes-Benz-Arena im Spitzenspiel gegen medi Bayreuth. Die Partie gibt es am Samstag ab 18 Uhr LIVE im Free-TV auf SPORT1.

"Wissen, wie wir sie schlagen können"

Derzeit stehen die Gäste aus Bayreuth auf dem vierten Tabellenplatz. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Vereine im Pokalhalbfinale zeigten die Berliner den Franken klar mit einem 96:74-Sieg die Grenzen auf. "Wir haben genug Selbstbewusstsein und wissen jetzt, wie wir sie schlagen können", sagte Alba-Kapitän Niels Giffey gegenüber dem Focus.

Nach dem verpatzten Pokalfinale und dem frühen Ausscheiden im EuroCup liegt nach der Länderspielpause der Fokus der Berliner nun voll auf der Bundesliga. "Wir haben das verarbeitet und kaum noch darüber geredet", beschreibt Giffey die Gemütslage seiner Mannschaft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image