vergrößernverkleinern
BBVA Compass Rising Stars Challenge 2017
Der Mitteldeutsche BC hat seinen ersten Saisonsieg erkämpft © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Zum Auftakt des 7. Spieltags gewinnt der Mitteldeutscher BC 81:76 gegen die Eisbären Bremerhaven. Für die Weißenberger war es der erste Saisonsieg.

Zum Auftakt des 7. Spieltags in der BBL müssen die Eisbären aus Bremerhaven eine bittere Niederlage hinnehmen. Gegen Tabellenschlusslicht Mitteldeutscher BC gibt es für die Norddeutschen in den letzten Sekunden eine knappe Niederlage.

Entgegen aller Voraussagen war das Match ein richtiger Thriller mit dem besseren Start für die Gäste. Das erste Viertel gewannen die Weißenfelser 22:13.

Aber die Eisbären kämpften sich zurück und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der im letzten Viertel auf die Spitze getrieben wurde. Bis kurz vor Ende stand es 76:76. Dann zogen die Gäste im Endspurt mit fünf Punkten davon und feierten den 81:76-Erfolg.

Es war der erste Sieg für den Mitteldeutschen BC in der laufenden Saison und gibt damit die Rote Laterne an HAKRO Merlins Crailsheim ab (Zum SPORT1-Datencenter).

 

Das Spiel im Stenogramm

Eisbären Bremerhaven vs. Mitteldeutscher BC 76:81 (37:41)
Hauptrunde, 7. Spieltag
Zuschauer: 2.934
Topscorer Bremerhaven: E.Turner (23 Pkt./ 2-3er), K.Benson (18/0), C.Warren (14/1), J.Brangers (8/0), F.Bleck (5/0), J.Wimberg (3/1), A.Breitlauch (3/1), D.Jackson (2/0)
Topscorer MBC : L.Moore (24 Pkt./ 4-3er), T.Releford (12/0), J.Novak (11/2), J.Farr (9/0), S.Kerusch (8/2), H.Brase (7/1), A.Peter-McNeilly (6/2), A.Marelja (4/0)

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image