vergrößernverkleinern
Stefano Peno will mit Alba Berlin ins Finale des BBL-Pokals
Stefan Peno feierte mit ALBA Berlin zum Jahresabschluss einen Sieg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

ALBA Berlin sichert sich zum Jahresabschluss einen Sieg gegen die abstiegsgefährdeten Eisbären Bremerhaven und festigt damit den zweiten Tabellenplatz in der BBL.

Vizemeister Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Das Team von Trainer Aito Garcia Reneses siegte zum Jahresabschluss 94:86 (45:38) bei den abstiegsgefährdeten Eisbären Bremerhaven. Alba ist nach dem 13. Spieltag mit 20:4 Punkten erster Verfolger des in der Liga noch ungeschlagenen Doublesiegers Bayern München (24:0 Zähler).

medi Bayreuth ließ Tabellenschlusslicht Crailsheim Merlins beim 102:85 (48:39) keine Chance und behauptete Platz fünf vor Rasta Vechta. Der Aufsteiger besiegte die BG Göttingen problemlos 82:60 (43:28). Für die Niedersachsen war es bereits die achte Niederlage in Serie. Im Mittelfeldduell setzte sich ratiopharm Ulm 82:72 (36:36) gegen die Frankfurt Skyliners durch. (DATENCENTER: Die Tabelle)

Bester Werfer für die Berliner, die sich in Bremerhaven den Sieg im letzten Viertel (28:20) sicherten, war Joshiko Saibou mit 21 Punkten. Bei den Gastgebern glänzte Chris Warren mit 29 Punkten.

Anzeige

Die Spiele im Stenogramm:

Eisbären Bremerhaven - Alba Berlin 86:94 (38:45)
Beste Werfer: Warren (29), Turner (16), Benson (10), Jackson (10) für Bremerhaven - Saibou (21), Giffey (14), Nnoko (13), Giedraitis (11), Sikma (10) für Berlin
Zuschauer: 2655

medi Bayreuth -  Hakro Merlins Crailsheim 102:85 (48:39)
Beste Werfer: Brooks (19) Stockton (15), Martin (14), Robertson (13), Hrovat (11), Meisner (10) für Bayreuth - Cuffee (20), Turner (18), Madgen (15), Neumann (11) für Crailsheim
Zuschauer: 3400

ratiopharm Ulm - Fraport Skyliners 82:72 (36:36)
Beste Werfer: Evans (20), Green (16), Günther (11), Ugrai (10) für Ulm - Robertson (18), Huff (17), Zeeb (10) für Frankfurt
Zuschauer: 6200 (ausverkauft)

Rasta Vechta -  BG Göttingen 82:60 (43:28)
Beste Werfer: Hollins (21), Young (18), Hinrichs (10) für Vechta - Willis (12), Stockton (10) für Göttingen
Zuschauer: 3140

Nächste Artikel
previous article imagenext article image