vergrößernverkleinern
Rasta Vechta siegt weiter © imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Überraschungsmannschaft gewinnt auch bei den Basketball Löwen Braunschweig und festigt Platz drei. Ulm fährt einen wichtigen Sieg ein.

Aufsteiger Rasta Vechta hat seine Erfolgsserie in der Basketball Bundesliga (BBL) fortgesetzt.

Das Überraschungsteam gewann am Samstag auch bei den Basketball Löwen Braunschweig mit 88:85 (46:37) und festigte mit 36:12 Punkten seinen dritten Tabellenplatz.

Braunschweig ist nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit 24:24 Zählern auf Rang neun abgerutscht.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Vechta hatte am vergangenen Sonntag mit einem 93:75-Sensationssieg gegen Meister und Tabellenführer Bayern München überrascht. Erster Verfolger bleiben weiterhin die EWE Baskets Oldenburg.

Der Tabellenzweite feierte mit dem deutlichen 100:71 (63:35) gegen die MHP Riesen Ludwigsburg den sechsten Sieg in Serie und steht nun bei 38:8 Punkten.

Im Kampf um die Playoffs gelangen ratiopharm Ulm und medi Bayreuth wichtige Erfolge. Ulm (24:22) setzte sich gegen Hakro Merlins Crailsheim mit 99:87 (45:40) durch und ist derzeit Siebter, Bayreuth liegt nach dem 96:89 (45:47) bei Science City Jena punktgleich auf Platz acht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image