vergrößernverkleinern
Frankfurts Sean Huff (r.) will mit den Fraport Skyliners in die Playoffs einziehen
Frankfurts Sean Huff (r.) will mit den Fraport Skyliners in die Playoffs einziehen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Braunschweig - Am vorletzten Spieltag der BBL empfangen die Löwen Braunschweig die Fraport Skyliners. Nur der Sieger darf sich noch Hoffnungen auf die Playoffs machen.

Verfolgerduell in der BBL: Zwei Tage vor Ende der Hauptrunde kommt es zum direkten Aufeinandertreffen zweier Playoff-Aspiranten. Sowohl die Löwen Braunschweig als auch die Fraport Skyliners stehen aktuell nicht auf einem Playoff-Platz, haben aber noch die Möglichkeit, Platz acht zu erreichen. (BBL: Basketball Löwen Braunschweig vs. Fraport Skyliners, ab 18.30 Uhr LIVE im TV und Stream auf SPORT1)

Es ist ein Do-or-Die-Match - nur der Sieger des Aufeinandertreffens wahrt die Chance, bei den diesjährigen BBL-Playoffs dabei zu sein. Beide Teams sind punktgleich, Frankfurt steht in der Tabelle dank des direkten Vergleichs vor Braunschweig (11.) auf Platz zehn. (SERVICE: Tabelle der BBL)

Gegensätzliche Vorzeichen

Die Löwen aus Braunschweig haben die letzten drei Spiele verloren, am Sonntag gab es mit der 81:84-Niederlage gegen den Mitteldeutschen BC einen herben Rückschlag für die Niedersachsen. Trainer Frank Menz bezeichnete das Spiel als "eine der schlechtesten Leistungen, die wir bisher gezeigt haben, wir waren überfordert mit der Favoritenrolle". 

Anzeige

Einen Favoriten gibt es beim Spiel am Freitag nicht. Bei den Fraport Skyliners herrschen jedoch umgekehrte Vorzeichen: Die Frankfurter gehen mit dem Rückenwind von drei Siegen in Folge in das "Endspiel" gegen Braunschweig. Mit dem dramatischen Sieg in allerletzter Sekunde gegen die Eisbären Bremerhaven sicherte man sich echte Big Points.

Meistgelesene Artikel

Spannender Playoff-Kampf

Selten war es so eng im Kampf um die BBL-Playoffs. Fünf Teams (Bonn, Würzburg, Ludwigsburg, Frankfurt und Braunschweig) kämpfen noch um die begehrten Plätze sieben und acht. (SERVICE: Spielplan der BBL)

In den weiteren Begegnungen des 33. Spieltags kommt es unter anderem zum zweiten heißen Playoff-Duell Würzburg gegen Bonn. Außerdem empfängt der Tabellenführer FC Bayern ratiopharm Ulm, im Kellerduell sind die Merlins Crailsheim im Kampf um den Klassenerhalt gegen den bereits feststehenden Absteiger Jena zum Siegen verdammt.

Der 33. Spieltag der BBL in der Übersicht:

Basketball Löwen Braunschweig - Fraport Skyliners (18.30 Uhr)

BG Göttingen - MHP Riesen Ludwigsburg (19 Uhr)

medi bayreuth - Brose Bamberg (19 Uhr)

RASTA Vechta - Giessen 46ers (19 Uhr)

ALBA Berlin - Eisbären Bremerhaven (20.30 Uhr)

Science City Jena - HAKRO Merlins Crailsheim (20.30 Uhr)

FC Bayern Basketball - ratiopharm ulm (20.30 Uhr)

s.Oliver Würzburg - Telekom Baskets Bonn (20.30 Uhr)

EWE Baskets Oldenburg - Mitteldeutscher BC (20.30 Uhr)

So können Sie das Spiel Löwen Braunschweig - Fraport Skyliners LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: SPORT1.deMagenta 

Ticker: SPORT1.de und SPORT1-App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image