vergrößernverkleinern
BBL-Finals: FC Bayern - ALBA Berlin im Head-to-Head
BBL-Finals: FC Bayern - ALBA Berlin im Head-to-Head © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

ALBA Berlin brennt darauf, gegen die EWE Baskets Oldenburg nachzulegen. Vor heimischer Kulisse soll der zweite Sieg im Halbfinale folgen.

ALBA Berlin und die EWE Baskets Oldenburg kämpfen um die Final-Playoffs in der BBL. (BBL-Playoffs: ALBA Berlin - EWE Baskets Oldenburg ab 20.30 Uhr im TV und Stream)

Spiel eins hatte einen knappen, aber verdienten Sieger: ALBA bezwang Oldenburg auswärts mit 100:93. Dass das Team von Trainer Aito Garcia Reneses Oldenburg somit den Heimvorteil stahl, gilt im weiteren Duell nun als großer Vorteil. Zu Hause in Berlin - bei Spiel zwei der Halbfinal-Serie - kann ALBA nachlegen und besagten Vorteil verteidigen. Dann würde nur noch ein Sieg fehlen, um ins Finale einzuziehen.

Meistgelesene Artikel

"Wir führen jetzt 1:0, aber wir haben gesehen, wie schwer es war, in Oldenburg gegen einen starken Gegner zu gewinnen", erklärte Garcia Reneses. "Dieser Sieg war deshalb nur ein erster Schritt. Ins Finale kommt man nur mit drei Siegen und beide Teams haben dafür noch ihre Chancen." Man dürfe nicht den Fokus verlieren.

Anzeige

"Den am Sonntag in Oldenburg gestohlenen Heimvorteil jetzt nicht mehr herzugeben, ist natürlich unser Ziel", sagte ALBA-Guard Peyton Siva. "Aber uns allen ist bewusst, dass das am Mittwoch auch in eigener Halle nicht einfach wird." Auch in der Punktrunde habe man in Oldenburg gewonnen, doch "die Oldenburger haben in Berlin zurückgeschlagen."

Ebenjener Sieg des Teams von Trainer Mladen Drijencic macht aus Sicht der Niedersachsen Hoffnung. Am 10. März siegte Oldenburg mit 94:78 in der Mercedes-Benz Arena. ALBA wird alles unternehmen, damit das nicht noch einmal passiert.

So können Sie ALBA Berlin - EWE Baskets Oldenburg LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image