vergrößernverkleinern
FC Bayern Basketball v Alba Berlin - Play Offs Final Game 3
FC Bayern Basketball v Alba Berlin - Play Offs Final Game 3 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nihad Djedovic verlängert seinen Vertrag beim frisch gebackenen Meister um viele Jahre. München ist für den Bosnier zur zweiten Heimat geworden.

Der deutsche Meister Bayern München hat Rekordspieler und Leistungsträger Nihad Djedovic langfristig an sich gebunden.

Der Bosnier, der nach der erfolgreichen Titelverteidigung der Münchner als wertvollster Spieler der Finalserie (MVP) ausgezeichnet worden war, verlängerte seinen Vertrag um vier Jahre bis 2023.

"Ich habe ja immer offen gesagt, dass München für mich eine zweite Heimat ist und der FC Bayern meine zweite Familie, deshalb bin ich sehr glücklich und stolz, auch die nächsten vier Jahre hier zu bleiben", sagte der 29-Jährige, der seit 2013 für die Bayern spielt.

Anzeige

Djedovic stellt Klubrekord auf

Bereits im Jahr darauf holte er seinen ersten Meistertitel, 2018 gar das Double aus Meisterschaft und Pokal. Djedovics 226 Spiele und 2719 Punkte in der Basketball Bundesliga (BBL) bedeuten Klubrekord. 

Meistgelesene Artikel

Sportdirektor Daniele Baiesi lobte: "Nihad hat die beste Saison seiner Karriere hinter sich und ist ein würdiger Finals-MVP. Er hat seine Leistung auf ein neues Level gebracht und identifiziert sich zugleich mit diesem Klub in einer Art und Weise, dass er hier eines Tages ein großes Erbe hinterlassen wird."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image