vergrößernverkleinern
BAMBERG, GERMANY - JUNE 07:  Elias Harris #20 of Brose Baskets Bamberg shoots against Dusko Savanovic #20 of FC Bayern Muenchen during Game One of the 2015 BBL Finals at Brose Arena on June 7, 2015 in Bamberg, Germany.  (Photo by Getty Images/Bongarts/Getty Images)
Elias Harris trifft mit Bamberg auf die SKYLINERS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Weder für Brose Bamberg noch für die FRAPORT SKYLINERS läuft es in der BBL rund. Bamberg beschäftigt vor dem direkten Duell vor allem die dürftige Heimbilanz.

Am 18. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga steht für die FRAPORT SKYLINERS das schwere Auswärtsspiel bei Brose Bamberg an (ab 15 Uhr bei SPORT1 LIVE im TV sowie im Stream)

Die Frankfurter kämpfen darum, nicht zum zweiten Mal in Folge die Playoffs zu verpassen, haben aber bereits einen deutlichen Rückstand auf die ersten acht Plätze.

Meistgelesene Artikel

Bamberg ist dagegen erwartungsgemäß besser platziert und befindet sich in Sachen Playoff-Ränge in Schlagdistanz (BBL: Brose Bamberg - FRAPORT Skyliners ab 15 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

"Bamberg ist eine sehr physische Mannschaft, die zuletzt sehr knapp Spiele verloren hat", sagte Sebastian Gleim, Headcoach der SKYLINERS. "Sie werden alles daran setzen ihr Heimspiel zu gewinnen. Wir müssen von Anfang an dagegenhalten."

Frankfurt länger ohne Freudenberg

Jedoch ohne Richard Freudenberg, dessen langfristigen Ausfall Gleim sehr bedauert.

"Auf seine Entwicklung in dieser Saison sind wir stolz, denn er hat einen großen Sprung gemacht", sagte Gleim. "Für mich ist er ganz klar der Spieler seines Jahrgangs, der in spielentscheidenden Momenten am meisten Verantwortung trägt. Wir hoffen natürlich, dass er bald wieder zurück ist."

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Ein Grund für die holprige Bamberger Hinrunde ist die negative Heimbilanz. Nur drei Heimsiege gelangen der Mannschaft von Roel Moors bislang, fünfmal ging sie als Verlierer vom Parkett.

"Wir haben viele Spiele, die wir gut starten, aber am Ende fehlt es an Konzentration. Das müssen wir schnellstens abstellen", erklärte Moors.

Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison entschieden die Franken in Frankfurt klar mit 87:72 für sich.

So können Sie Brose Bamberg - FRAPORT Skyliners LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1 und MagentaSport
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image