vergrößernverkleinern
Führte Ulm mit 18 Punkten zum Sieg: Troy Caupain
Führte Ulm mit 18 Punkten zum Sieg: Troy Caupain © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

ratiopharm Ulm weist in der BBL auch das zuletzt Corona-geplagte Team von medi Bayreuth in die Schranken und klettert an die Tabellenspitze. Zwei Akteure überragen.

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat vorerst die Tabellenführung übernommen.

Am zweiten Spieltag gewannen die Ulmer gegen medi Bayreuth 104:76 (51:39) und haben mit zwei Siegen aus zwei Spielen einen perfekten Saisonstart hingelegt.

Die besten Werfer auf Seiten der Hausherren waren Troy Caupain und Dylan Osetkowski mit jeweils 18 Punkten.

Anzeige

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Für Bayreuth war es der erste Auftritt in der neuen Spielzeit. Weil sich das Team vergangene Woche aufgrund positiver Coronatests in Quarantäne begeben musste, fiel das Spiel gegen die Telekom Baskets Bonn aus.

Das Match soll am 19. November (19.00 Uhr) nachgeholt werden.

Meistgelesene Artikel

Das Spiel im Stenogramm:

ratiopharm Ulm - medi Bayreuth 104:76 (51:39)
Beste Werfer: Caupain (18), Osetkowski (18), Petrucelli (16), Holman (13), Heckmann (11), Günther (10) für Ulm - Olisevicius (13), Woolridge (11), Bartley (10) für Bayreuth
Zuschauer: keine

Nächste Artikel
previous article imagenext article image