vergrößernverkleinern
Telekom Baskets Bonn holen ehemaligen Trainer zurück
Telekom Baskets Bonn holen ehemaligen Trainer zurück © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der US-Amerikaner Will Voigt (44) übernimmt zum zweiten Mal den Trainerposten bei den Telekom Baskets Bonn.

Der US-Amerikaner Will Voigt (44) übernimmt zum zweiten Mal den Trainerposten bei den Telekom Baskets Bonn. Das gab der Klub aus der Basketball Bundesliga (BBL) am Montag bekannt. Voigt ersetzt Chris O'Shea, der den Posten in der Vorwoche nach der Entlassung von Igor Jovovic übergangsweise übernommen hatte.

Voigt war von Februar 2020 bis zum Abbruch der abgelaufenen Hauptrunde Trainer in Bonn. Nachdem sich beide Seiten im Sommer nicht auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit hatten verständigen können, kam es nun zur Einigung. Voigts neuer Vertrag läuft bis zum Ende der Saison 2021/22.

"Das war die beste und effektivste Lösung", sagt Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich: "Will kennt uns, und wir kennen Will, da sparen wir uns schon einmal die Akklimatisationsphase. Ich traue ihm zu, dass wir uns an den restlichen 22 Spieltagen noch in die obere Tabellenhälfte vorkämpfen können." Bonn ist derzeit nur 15.

Anzeige

Voigt soll nach insgesamt drei negativen COVID-19-Testergebnissen voraussichtlich ab Freitag das Training der Telekom Baskets leiten.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image