vergrößernverkleinern
Devin Booker steht mit den Bayern-Basketballern im Halbfinale
Devin Booker steht mit den Bayern-Basketballern im Halbfinale © Imago
teilenE-MailKommentare

Die Basketballer des FC Bayern München stehen erstmals im Eurocup-Halbfinale. Im entscheidenden Spiel gegen einen russischen Topklub brilliert Reggie Redding.

Die Basketballer von Bayern München haben erstmals in ihrer Vereinsgeschichte das Halbfinale eines europäischen Wettbewerbs erreicht.

Im entscheidenden dritten Viertelfinalduell des EuroCups mit dem russischen Vertreter Unics Kasan setzte sich der Tabellenführer der Bundesliga mit 91:81 (46:42) durch und darf damit weiter vom Gewinn des Triples träumen.

Im Halbfinale gegen Istanbul

Vor 5845 Zuschauern im Audi Dome war Reggie Redding mit 23 Punkten der erfolgreichste Schütze der Gastgeber, die es in der Runde der besten Vier mit dem türkischen Topklub Darüssafaka Istanbul zu tun bekommen. Gespielt wird zwischen dem 20. und 28. März erneut im Modus "best of three".

"Kasan wird das Spiel wieder auf ein sehr hohes physisches Level heben", hatte Bayern-Trainer Sasa Djordjevic gewarnt, nachdem seine Mannschaft am vergangenen Freitag den ersten Matchball nicht genutzt hatte (73:80).

Tatsächlich ging es von Beginn an eng und extrem umkämpft zu. Bayern-Star Devin Booker war bereits Mitte des dritten Viertels nach seinem fünften Foul zum Zuschauen verdammt, dennoch konnten sich seine Teamkollegen in der Folge vorentscheidend auf zehn Punkte (78:68) absetzen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image