vergrößernverkleinern
Stefan Peno verpasste mit ALBA Berlin die Meisterschaft gegen den FC Bayern
Stefan Peno verpasste mit ALBA Berlin die Meisterschaft gegen den FC Bayern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bei der Auslosung zur Gruppenphase des EuroCups erwischt das deutsche Trio schwere Gegner. ALBA Berlin trifft auf den Vorjahresfinalisten.

Der deutsche Vizemeister ALBA Berlin bekommt es in der Gruppenphase des EuroCups erneut mit Vorjahresfinalist Lokomotive Kuban Krasnodar aus Russland zu tun. Das ergab die Auslosung in Barcelona. In der vergangenen Spielzeit hatte ALBA beide Partien gegen den russischen Spitzenklub verloren.

Ein weiterer Prüfstein wird der frühere EuroCup-Halbfinalist Cedevita Zagreb aus Kroatien. Die anderen ALBA-Gegner in Gruppe B sind Tofas Bursa (Türkei), Limoges CSP (Frankreich) und Arka Gdynia (Polen). In der letzten Saison war Berlin in der zweiten Gruppenphase gescheitert.

Skyliners treffen auf Malaga  

Die Frankfurt Skyliners wurden in die Gruppe D zum spanischen Topklub Unicaja Malaga gelost. Wildcard-Starter ratiopharm Ulm trifft in Gruppe A unter anderem auf den serbischen Serienmeister Roter Stern Belgrad.

24 Teams spielen in vier Sechserstaffeln vom 10. Oktober bis 19. Dezember gegeneinander. Die jeweils vier Besten erreichen die zweite Gruppenphase mit erneut vier Gruppen. Die Viertelfinals, Halbfinals und das Finals werden im best-of-three-Modus ausgespielt.

Kommende Saison vertritt Double-Gewinner Bayern München die Bundesliga als Meister in der Königsklasse EuroLeague. In der Champions League, Europapokal-Wettbewerb des Weltverbandes FIBA, treten Brose Bamberg, die MHP Riesen Ludwigsburg und die Telekom Baskets Bonn an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image