vergrößernverkleinern
ALBA Berlin trifft im Achtelfinale des BBL-Pokals auf Würzburg
ALBA Berlin trifft im Achtelfinale des BBL-Pokals auf Würzburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Euroleague muss ALBA Berlin gegen Titelverteidiger ZSKA Moskau ran. Nach zwei Niederlagen in Folge wäre ein Sieg doppelt wertvoll.

Zwei Niederlagen in Folge und jetzt gegen den Titelverteidiger - die Situation könnte für ALBA Berlin in der Basketball-Euroleague durchaus rosiger sein. (SERVICE: Die Tabelle der EuroLeague)

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Allerdings kann man in der Hauptstadt aus den beiden Auswärtsniederlagen durchaus Positives mitnehmen. Beim Topfavoriten FC Barcelona war man eine Hälfte lang auf Augenhöhe und bei Efes Anadolu Istanbul musste man sich erst nach Overtime geschlagen geben.

Anzeige

Cavanaugh sieht Druck beim Titelverteidiger

Daher kann man entspannt in das Duell mit ZSKA Moskau gehen. (Euroleague: ALBA Berlin - ZSKA Moskau, ab 20.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) Zumindest, wenn man Tyler Cavanaugh glauben darf. "Aber vielleicht ist der Erfolgsdruck für ALBA als Neuling geringer als für den Titelverteidiger. Gegen den zu spielen, ist für uns eindeutig eine große Herausforderung, aber auch eine große Chance", so der Power Forward, der auch bereits NBA-Erfahrung sammeln konnte.

Meistgelesene Artikel

Ein gutes Omen könnte das erste Spiel der diesjährigen EuroLeague-Saison sein. Dort konnte man einen souveränen Erfolg gegen Zenit St. Petersburg feiern. Die Bilanz gegen russische Teams ist bisher als makellos.

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga live bei MAGENTA SPORT!| ANZEIGE

Ein Sieg wäre auf jeden Fall in doppelter Hinsicht ein Big Point. Man würde gegen einen der Topfavoriten Punkte sammeln, die so nicht zwingend eingeplant gewesen sein dürften und könnte sich Richtung obere Tabellenhälfte orientieren. Dazu würde man enorm an Selbstbewusstsein für die kommenden Aufgaben gewinnen.

Reneses warnt vor Spielplan

Dieses Selbstbewusstsein wäre angesichts des engen Spielplans der nächsten Tage eine wertvolle Unterstützung. Immerhin stehen nun drei EL-Spiele in einer Woche an. "Angesichts der jetzt anstehenden drei EuroLeague-Spiele innerhalb von einer Woche bin ich mir allerdings nicht sicher, ob es möglich ist, all diese Partien auf unsere bevorzugte Weise zu spielen", warnt ALBA-Coach Aito Garcia Reneses daher auf der Vereinshomepage.

Wenigstens entspannt sich mit der Rückkehr von Peyton Silva die Personalsituation. "Die Rückkehr von Peyton Siva hilft uns, intensiver und schneller zu spielen, so wie es unser Stil ist", so Reneses weiter.

So können Sie Berlin - Moskau LIVE verfolgen:

Stream: MagentaSport

Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image