vergrößernverkleinern
ALBA Berlin und der FC Bayern sind international gefordert
ALBA Berlin und der FC Bayern sind international gefordert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der EuroLeague sind ALBA Berlin und der FC Bayern beide am Dienstag im Einsatz. Während Bayern nach Frankreich muss, reist ALBA nach Italien.

Am Dienstag sind sowohl ALBA Berlin als auch der FC Bayern in der EuroLeague gefordert.

Meister Bayern gastiert am 23. Spieltag bei ASVEL Lyon-Villeurbanne - Vizemeister ALBA reist nach Italien zu Olimpia Milano. Beide deutschen Teams sind weit von einer möglichen Playoff-Teilnahme entfernt. Während ALBA auf Rang 16 steht, ist Bayern sogar Tabellenletzter. Der Sprung auf Platz acht scheint nur schwer möglich.

Bayern, das seit Januar von Oliver Kostic trainiert wird, verspielte zuletzt eine 20-Punkte-Führung bei Milano, dem kommenden ALBA-Gegner, und verlor knapp mit 78:79. Es war in Europa die elfte Auswärtsniederlage im zwölften Auswärtsspiel.

Anzeige

Bayern-Trainer stolz

"Ich bin aber stolz auf mein Team, wie wir heute lange Zeit gespielt haben", hatte Kostic nach der Partie gesagt. "Wir müssen für die Zukunft aus dieser Niederlage lernen. Dann wird der Sieg, den wir heute verpasst haben, zu uns kommen."

Zeit wäre es allemal. Und mit Gegner Lyon hat Bayern noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel in München endete mit einer 63:104-Schmach. Damit das nicht noch einmal passiert, muss Bayern hellwach sein.

Meistgelesene Artikel

ALBA kassierte unlängst auch eine knappe Niederlage in der EuroLeague. Gegen Fenerbahce Istanbul unterlag der Hauptstadt-Klub trotz langer Führung mit 70:74 - die 15. Pleite in 22 Spielen.

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Luke Sikma war trotzdem "stolz auf unsere Mannschaft, wie sie Defense gespielt hat." Und vielleicht glückt gegen Milano ja diesmal der Sieg. Denn auch das Hinspiel war knapp - 81:78 für die Italiener.

So können Sie ALBA Berlin und den FC Bayern LIVE verfolgen:

Stream: MagentaTV

Ticker: Sport1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image