vergrößernverkleinern
Jalen Reynolds war mit zwölf Punkten noch der Topscorer beim FC Bayern
Jalen Reynolds war mit zwölf Punkten noch der Topscorer beim FC Bayern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Basketballer von Bayern München kassieren im Rennen um die Playoffs der EuroLeague einen Dämpfer. Bei Armani Mailand gerät Trinchieris Team unter die Räder.

Die Basketballer von Bayern München haben im Rennen um die Playoffs der EuroLeague einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Das Team von Trainer Andrea  unterlag beim italienischen Rekordmeister Armani Mailand klar mit 51:75 (20:42) und kassierte im 21. Spiel die neunte Niederlage.

Bester Werfer der Bayern war Jalen Reynolds mit zwölf Punkten.

Anzeige

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Das erste Aufeinandertreffen mit dem direkten Konkurrenten hatten die Münchner knapp mit 79:81 nach Verlängerung verloren. 

Meistgelesene Artikel

Im Kampf um die Playoffs zeichnet sich ein enges Rennen ab. Eine ganze Reihe von Mannschaften darf sich noch Hoffnungen auf einen der begehrten Plätze machen. Die ersten acht Mannschaften ziehen nach 34 Spieltagen in die Playoffs ein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image