Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Basketballer von Bayern München kassieren im ersten Viertelfinal-Playoff der EuroLeague eine dramatische Niederlage. Dazu verletzt sich ein Leistungsträger.

Das war ein Tiefschlag, der richtig schmerzt: Die Basketballer von Bayern München haben im ersten Viertelfinal-Spiel der EuroLeague eine ganz bittere Niederlage kassiert und bei Italiens Topteam Armani Mailand eine 17-Punkte-Führung verspielt. (NEWS: Alles zur EuroLeague)

Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri unterlag am Dienstagabend erst in der Schlusssekunde dramatisch mit 78:79 (44:27) und verpasste in der "best of five"-Serie einen großen Schritt Richtung Traumziel Final Four. 

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Anzeige

Dabei hatten die Bayern lange Zeit viel richtig gemacht, hatten sich bereits nach 15 Minuten eine souveräne 32:18-Führung erarbeitet. Selbst das bittere verletzungsbedingte Ausscheiden von Nick Weiler-Babb (Sehnenverletzung) brachte die Münchner nicht aus dem Rhythmus.

Bayerns Defense zwang Mailand immer wieder zu Fehlern, folgerichtig wuchs der Vorsprung auf 44:27 (20.) an. (Spielplan und Ergebnisse der EuroLeague)

Meistgelesene Artikel

EuroLeague: Bayern unterliegt Mailand dramatisch

Dann aber wurden die Hausherren immer stärker, legten einen 12:3-Lauf hin und rückten den Bayern, die in den beiden direkten Duellen der Hauptrunde verloren hatten, bis zum Schlussabschnitt mit 53:64 auf die Pelle.

In der Crunchtime wurde das Duell zum Thriller: Der italienische Rekordmeister schaffte 75 Sekunden vor Abpfiff den Ausgleich (74:74).

James Gist ließ die Münchner angesichts zweier verwandelter Freiwürfe zwar noch einmal auf ein Happy End hoffen, schließlich indes riss Zach LeDay eine Sekunde vor Schluss mit dem letzten Wurf in Form eines Alley oop die Bayern aus allen Träumen.

Für die zunächst wie entfesselt aufspielenden Münchner kam Dennis Seeley auf 23 Punkte. (Tabelle der EuroLeague)

Die Bayern, die als erste deutsche Mannschaft das Viertelfinale in der europäischen Premiumklasse erreicht hatten, stehen nun im zweiten Spiel am Donnerstag ebenfalls in Mailand bereits unter Druck. Denn: Für den Einzug ins Halbfinale sind nur drei Siege vonnöten.

Das Finalturnier steigt vom 28. bis 30. Mai in Köln.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Stenogramm:

Armani Mailand - Bayern München 79:78 (27:44)
Beste Werfer: Leday (17), Rodriguez (13), Punter (11), Delaney (10) für Mailand - Seeley (23), Baldwin (10), Johnson (10) für München
Zuschauer: keine

Nächste Artikel
previous article imagenext article image