vergrößernverkleinern
2019 NBA Finals - Game Three
2019 NBA Finals - Game Three © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nick Nurse macht mit der Meisterschaft in der NBA mit den Raptors auf sich aufmerksam. Bei der Basketball-WM soll er mit Kanada für den nächsten Coup sorgen.

Kanada setzt bei der Basketball-WM in China auf NBA-Meistertrainer Nick Nurse.

Der Amerikaner, der die Toronto Raptors als Headcoach zum ersten kanadischen Champion in der besten Profiliga der Welt formte, wird bei seiner neuen Aufgabe vom langjährigen Frankfurter Bundesliga-Trainer Gordon Herbert unterstützt.

Nurse, bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London Assistenzcoach bei Gastgeber Großbritannien, steht vor einer schwierigen Mission. Kanada trifft in der Gruppe H auf Australien, Litauen und den Senegal. Nur zwei Teams kommen weiter. Gelingt den Kanadiern der Sprung in die zweite Gruppenphase, ist ein Duell mit der deutschen Mannschaft möglich.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

"Ich freue mich auf die Arbeit mit diesen sehr talentierten jungen Spielern", sagte Nurse (51). Kanada hat bei seiner bislang letzten WM-Teilnahme 2010 alle fünf Spiele verloren. Der Kanadier Herbert soll 2020 als Headcoach zu den Frankfurt Skyliners zurückkehren. In der kommenden Saison unterstützt der 60-Jährige den Klub als sportlicher Berater. Das Traineramt übernimmt Sebastian Gleim (35). 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image