vergrößernverkleinern
Dennis Schröder führt die DBB-Auswahl bei der WM in China an
Dennis Schröder führt die DBB-Auswahl bei der WM in China an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der Basketball-WM in China hofft Bundestrainer Hendrik Rödl auf einen starken Dennis Schröder. Er bezeichnete den NBA-Profi als einen der Besten auf seiner Position.

Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl (50) setzt bei der anstehenden WM in China (31. August bis 15. September) ganz auf die Künste von NBA-Star Dennis Schröder (25).

"Jeder Trainer darf sich glücklich schätzen, einen Dennis Schröder in seinen Reihen zu haben. Auf seiner Position gehört er zu den Besten der Welt", sagte Rödl dem Hamburger Abendblatt.

Schröder sei "in der Nationalmannschaft zu einem Leader herangewachsen, der es versteht, seine Nebenspieler besser zu machen", sagte Rödl über seinen Spielmacher von Oklahoma City Thunder: "Mit ihm können wir uns höhere Ziele stecken, schon jetzt, aber vor allem in den nächsten Jahren."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nachdem Schröder das erste WM-Testspiel am Sonntag gegen Schweden verpasst hatte, reiste er am Dienstag zur DBB-Auswahl nach Hamburg. An der Elbe steht mit drei Spielen in drei Tagen beim Supercup ab Freitag ein Härtetest für die WM an. "Am Sonntagabend wissen wir hoffentlich, was schon funktioniert und woran wir in den nächsten knapp zwei Wochen noch zu arbeiten haben", sagte Rödl.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image