Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Robin Benzing gibt sich vor dem WM-Auftakt optimistisch. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft will gegen Frankreich ein "Zeichen setzen".

Kapitän Robin Benzing ist von der Qualität der deutschen Basketball-Nationalmannschaft total überzeugt und will sich im WM-Auftaktspiel gegen Frankreich vor allem auf die eigenen Stärken besinnen (Basketball-WM: Frankreich - Deutschland ab 14.30 Uhr im LIVETICKER) .

"Wir wissen, dass sie zu schlagen sind. Wir dürfen uns nicht verstecken, wenn wir unser Spiel spielen, können wir sie wieder schlagen", sagte der Spanien-Legionär nach dem Training im chinesischen Shenzhen.

Das erste Vorrundenspiel gegen den Weltranglistendritten am Sonntag ist für den weiteren Turnierverlauf äußerst wichtig. Da die weiteren Gruppengegner Dominikanische Republik und Jordanien Außenseiter sind, geht es voraussichtlich schon um Platz eins in der Staffel G. "Das erste Spiel direkt so ein Kracher, da wäre es schon wichtig, mit einem Sieg zu starten", sagte Benzing: "Natürlich muss man auch ein Zeichen setzen."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der Profi des spanischen Erstligisten CAI Saragossa hat schon etwas gerechnet. "Man sollte schon als Erster in die zweite Gruppenphase gehen, sonst nimmt man die Niederlage mit, dann wird es schwierig mit der Crossgruppe", so Benzing. In der Zwischenrunde drohen Duelle mit Australien und Litauen. Zwei Teams aus der mit den beiden Top-Mannschaften aus der Gruppe H neu gebildeten Vierergruppe kommen ins Viertelfinale.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image