vergrößernverkleinern
SPORT1 überträgt live von der Techniker Beach Tour
SPORT1 überträgt live von der Techniker Beach Tour © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock/SPORT1
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ismaning - Der Start der "comdirect beach tour" mit prominenten Namen am Samstag live auf SPORT1. Dazu als begleitender Podcast: "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink".

Die "comdirect beach tour" startet in Düsseldorf mit hochattraktiven Namen und SPORT1 ist ab Samstag auf seinen Plattformen im Free-TV, im Livestream auf SPORT1.de und auf SPORT1+ mittendrin. Der Livestream beginnt bereits um 14.10 Uhr, ehe ab 18 Uhr die Übertragung auch live im Free-TV gezeigt wird.

Am Sonntag gibt es ebenso eine umfangreiche Liveberichterstattung ab 15 Uhr im Livestream auf SPORT1.de, ab 16 Uhr auf SPORT1+ und schließlich um 18 Uhr auch live im Free TV. Kommentator Dirk Berscheidt und Moderator Julius Brink, Olympiasieger von 2012, berichten live von vor Ort.

Bei den Frauen wird das Teilnehmerfeld von den aktuellen Deutschen Meisterinnen Karla Borger/Julia Sude angeführt. Gleich dahinter lauern die World Tour Champions um Olympiasiegerin Laura Ludwig, die mit Partnerin Margareta Kozuch angreift.

Anzeige

Ein weiterer Name lässt die Herzen der Zuschauer höherschlagen: Wie erst jetzt bekannt wurde, wird Volleyball-Nationalspielerin Louisa Lippmann an der Seite von Isabel Schneider in Düsseldorf mit am Start sein. Lippmann wird die angeschlagene Victoria Bieneck ersetzen. Mit Spannung wird auch das Schweizer Duo Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré erwartet.

Podcast: "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink"

Begleitend zu den TV-Übertragungen der "comdirect beach tour" startet SPORT1 mit "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink" auch einen eigenen Podcast. Olympiasieger Julius Brink, David Klemperer, Olympia-Fünfter 2008, und Journalist Fabian Wittke kommentieren in dem wöchentlichen Format das sportliche Geschehen auf der Tour und holen Spieler, Trainer und Funktionäre zum Interview.

Die erste circa 30-minütige Folge ist ab Freitag als Audioversion auf www.sport1-podcast.de und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Deezer und Podigee sowie im Video-Channel auf SPORT1.de abrufbar. Bereits jetzt gibt ein Trailer einen Vorgeschmack. In der Folge sind weitere Episoden jeweils montags geplant.  

Schnell wie die Feuerwehr, exklusiv und mit einem direkten Draht zu den Topathleten: Gemeinsam mit seinen Co-Moderatoren David Klemperer und Fabian Wittke beleuchtet Julius Brink vor Ort die Tour und interviewt die Stars in seinem eigens dafür umgebauten Camping-Bus – ein ausrangiertes Feuerwehr-Auto, das am Spielfeldrand das perfekte Ambiente zum entspannten Talk mit den Aktiven liefert.

Für den Blick über den Tellerrand diskutieren die Gastgeber in jeder Folge außerdem ein Thema aus dem Coaching-Umfeld.

"Shorts - Strandpunkte mit Julius Brink" - ab Freitag bei SPORT! und überall, wo es Podcasts gibt!"
"Shorts - Strandpunkte mit Julius Brink" - ab Freitag bei SPORT! und überall, wo es Podcasts gibt!" © Helge Schwarze

Das ist die "comdirect beach tour"

Den ersten Aufschlag bei der "comdirect beach tour" machen die Frauen-Teams vom 17. bis 19. Juli in Düsseldorf. Eine Woche später feiern auch die Männer-Duos (24. bis 26. Juli) ihr Comeback. Weitere Termine in Düsseldorf sind die Wochenenden vom 31. Juli bis 2. August (Frauen) und 7. bis 9. August (Männer).

 Anschließend erfolgt der Wechsel in den Norden, wo vom 14. bis 16. August (Frauen) und 21. bis 23. August (Männer) in Hamburg gespielt wird. Das große Finale, bei dem die Deutschen Meister 2020 gekrönt werden, findet vom 3. bis 6. September in Timmendorfer Strand statt.

Top-Teams qualifiziert – acht Duos kämpfen um DM-Ticket

Insgesamt treten zu jedem Turnier pro Geschlecht 16 Duos an, die in zwei Teilnehmerfelder aufgeteilt werden. Die Top-8 der deutschen Rangliste, die gleichzeitig bereits für die Beach-DM qualifiziert sind, treffen in einem eigenen Turnier aufeinander und ermitteln die Sieger.

In Düsseldorf sind folgende Top 8-Teams dabei:

Pool A: Borger/Sude (DJK TUSA 06 Düsseldorf), Ittlinger/Laboureur (VCO Berlin/MTV Stuttgart), Bieneck/Schneider (Hamburger SV), Körtzinger/Schneider (Hamburger SV).

Pool B: Kozuch/Ludwig (Hamburger SV), Heidrich/Vergé-Dépré (Schweiz), Behrens/Tillmann (OSC Baden-Württemberg/Team 48 Hildesheim), Hoja/Klatt (DJK TUSA 06 Düsseldorf).

Das zweite Teilnehmerfeld besteht aus weiteren Teams der deutschen Rangliste nach Platz acht.

Mit einem großen Ziel vor Augen: Sich ein Ticket nach Timmendorfer Strand zu schnappen. Denn nur die Finalisten sowie der dritte Platz schaffen auf den jeweils drei Turnieren den Sprung zur Beach-DM (acht Teams sowie ein Back-Up-Duo).

"Volleytalk" mit Margareta Kozuch

Zur Einstimmung gibt es zudem eine Sonderausgabe des Podcasts "Volleytalk" mit Moderatorin Katharina Hosser und Stargast Margareta Kozuch. Im aktuellen Podcast, der ab Mittwochabend sowohl als Video als auch als Audioformat verfügbar ist, spricht Kozuch über ihre erfolgreiche Zeit in der Halle und die Umstellung auf Sand sowie die Herausforderungen des Turniers während der Corona-Pandemie.

Volleytalk! Auf SPORT1 – und überall, wo es Podcasts gibt
Volleytalk! Auf SPORT1 – und überall, wo es Podcasts gibt © SPORT1
Nächste Artikel
previous article imagenext article image