vergrößernverkleinern
Benedikt Höwedes singt bei Juventus Turin
Benedikt Höwedes singt bei Juventus Turin © instagram.com/juventusoofficialgobbo
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Benedikt Höwedes nimmt bei seinem neuen Verein Juventus Turin auch die letzte Hürde zur Aufnahme. Die Fans haben eine klare Meinung zu seinem Auftritt.

Benedikt Höwedes ist nun endgültig bei Juventus Turin angekommen. Am vergangenen Wochenende hat der Verteidiger auch seine letzte "Aufnahmeprüfung" bestanden.

Wie alle Neuzugänge musste auch der deutsche Nationalspieler singen. Auf einem Stuhl stehend und mit Handy als textliche Unterstützung in der Hand gab Höwedes "Everything's gonna be alright" von Bob Marley zum Besten.

Festgehalten wurde sein Auftritt auf Video, das Juve bei Instagram veröffentlichte.

Anzeige

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Fans der Alten Dame waren von den Gesangskünsten ihres neuen Innenverteidigers nicht unbedingt begeistert. "Das Wichtigste ist, dass du besser spielst als singst", lautete der Tenor der Kommentare.

Höwedes war kurz vor Ende des Transferfensters vom FC Schalke 04 in die Serie A ausgeliehen worden. Auf sein Debüt auf dem Platz muss er noch warten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image