vergrößernverkleinern
Ruben Loftus-Cheek steht beim FC Chelsea unter Vertrag, ist aber ausgeliehen
Ruben Loftus-Cheek steht beim FC Chelsea unter Vertrag, ist aber ausgeliehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein Sprichwort sagt, man wird nicht zweimal vom Blitz getroffen. Englands Mittelfeldspieler Ruben Loftus-Check überlebte aber sogar drei Einschläge.

Bereits einmal von einem Blitz getroffen zu werden, ist äußerst gefährlich. Englands Spieler Ruben Loftus-Cheek überlebte sogar drei Einschläge, zwei davon innerhalb von ein paar Tagen.

Der erste Blitzeinschlag sorgte dafür, dass der Sicherheitsalarm im Haus des Mittelfeldspielers von Chelsea während eines Sturms ausfiel.

Nur ein paar Tage später traf ein anderer Blitz ein Gebäude mit seinem Fitnessraum. Das daraus entstehende Feuer konnte erst nach sechs Stunden gelöscht werden.

Anzeige

Seinen allerersten Kontakt mit einem Blitz hatte der 21-Jährige vor zwölf Jahren, als ein Blitz ein Fenster traf, aus dem der kleine Junge gerade herausschaute.

Loftus-Cheeks Mutter Juliette, die mit ihm in einem Haus in Cobham lebt, sagte: "Es ist schockierend zwei Blitze in einer Woche zu haben."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image