Spielerfrau enthüllt: So schlecht ist Ibrahimovic beim Bowling
teilentwitternE-MailKommentare

Auf einer Bowling-Bahn in Manchester messen sich die Stars von Manchester United und City. Der sonst so selbstsichere Zlatan Ibrahimovic versagt auf ganzer Linie.

Zlatan Ibrahimovic ist ohne Zweifel einer der besten Stürmer der Welt. Sich selbst hält der schwedische Superstar sogar für den allergrößten.

Das hat Ibrahimovic mit zahlreichen großspurigen Statements immer wieder klar gemacht.

Doch eines wird dem Ego des Angreifers von Manchester United nicht guttun: Ibrahimovic ist offenbar nur ein äußerst unterdurchschnittlicher Bowler.

Diesen peinlichen Fakt hat nun der Instagram-Post einer Spielerfrau öffentlich gemacht.

Die Bowling-Bahn der Stars

Hintergrund: In Manchester gibt es eine Bowling-Bahn, die sowohl bei den Profis von United als auch Lokalrivale Manchester City beliebt ist. Auch Popstars und Schauspieler kommen gerne in die "All Star Lanes".

Auf Platz zwei der Rangliste für Prominente katapultierte sich zuletzt jedoch ein Spieler des FC Everton: Morgan Schneiderlin. Dessen Frau Camille postete stolz ein Foto der Tafel, auf der die Rekorde Prominenter festgehalten werden.

© Instagram/camille_schneiderlin

Darauf ist zu erkennen: Ibrahimovic ist mit einer Punktzahl von 108 der schlechteste Fußball-Profi, der jemals auf der Bahn spielte.

Besser als er war sogar Wayne Rooneys Frau Coleen und Schauspielerin Jorgie Porter.

Nummer eins ist ein City-Star

Als Nummer eins auf der Bahn kann sich City-Profi Micah Richards rühmen. Der zweite Platz geht an den Torwart der Skyblues: Ederson. Bester United-Spieler ist Ashley Young auf Platz vier. Auch stark: Ex-Bundesligaprofi Kevin De Bruyne auf Rang  sieben.

Schlechter als Ibrahimovic war nur noch Comedian Paddy McGuiness und drei berühmte Popstars: Rihanna, Drake und Lady Gaga konnten nach einer Party offenbar nicht ihr Top-Niveau abrufen und belegen die letzten drei Plätze.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel