Bald Papa! So freut sich Schweinsteiger
teilentwitternE-MailKommentare

Die Vorfreude beim werdenden Vater Bastian Schweinsteiger ist riesig. Lukas Podolski freut sich für seinen Kumpel - Tipps holt sich Schweinsteiger aber lieber woanders.

Im November lüfteten Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger das süße Geheimnis, vor allem beim werdenden Vater ist die Vorfreude groß.

"Das ist das größte Glück, das man im Leben haben kann", sagte Schweinsteiger bei einem Werbedreh für "Funny-Frisch". "Als werdender Vater kommen Aufgaben auf einen zu, auf die man sich natürlich freut."

Tipps könnte sich der 33-Jährige von seinem Kumpel und zweifachen Vater Lukas Podolski holen.

"Ich habe selber Kinder, darum freut es mich, dass es bei Basti jetzt auch soweit ist", gratulierte Podolski seinem langjährigen Teamkollegen bei der Nationalmannschaft.

Ratschläge werde sich Schweinsteiger aber vor allem von der eigenen Familie holen, sein älterer Bruder Tobias ist Vater eines zwei Jahre alten Sohnes. "Der eine oder andere Tipp wird einem da durchgesteckt", sagte Bastian Schweinsteiger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel