vergrößernverkleinern
Italy v Liechtenstein - UEFA EURO 2020 Qualifier
Moise Kean erzielte beim 6:0 gegen Liechtenstein einen Treffer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nationalspieler Moise Kean zählt zu den größten Talenten in Italien. Sein Vater fordert von Juventus einen ganz besonderen Gegenwert - der Filius reagiert angesäuert.

Nachwuchsstürmer Moise Kean von Juventus Turin gilt als eines der größten Talente im italienischen Fußball.

Daher sollte Juve besser alles versuchen, um den 19-Jährigen bei Laune zu halten. Denn sein Vertrag läuft nur noch bis 2020.

Ob es da ratsam ist, seinen Vater Biorou Jean Kean zu verärgern? Laut Kean senior hat der italienische Rekordmeister nämlich ein Versprechen nicht gehalten.

Anzeige

"Ich habe Juve damals versichert, dafür zu sorgen, dass mein Sohn in Italien bleibt. Als Gegenleistung wollte ich zwei Traktoren. Sie sagten, dass es kein Problem sei, aber bis heute habe ich sie nicht erhalten", klagte er bei Rai Radio 1.

Meistgelesene Artikel

Papa Kean: "Kriege nicht einmal Tickets"

Papa Kean wollte das nicht auf sich sitzen lassen und hakte nach - mit unangenehmen Folgen: "Aktuell geben sie mir nicht einmal Tickets oder nehmen meine Anrufe an." Als Kean die versprochenen Traktoren im Sommer 2017 einforderte, soll Juventus sogar via Anwalt geantwortet haben, dass das "Angebot zurückgezogen wurde". 

Offenbar hat Vater Keane aber nicht nur mit Juve Probleme - sondern auch mit seinem Filius. 

Am Mittwoch reagierte der italienische Nationalspieler auf die Äußerungen seines Vaters - und zeigte sich wenig amüsiert. "Traktoren? Ich weiß nicht, über was du redest... Der Mann von heute bin ich nur dank meiner Mutter, und damit habe ich alles gesagt. Und vergesst nie, wer euch das Essen gegeben habt", schrieb er bei Instagram.  

Abgesehen vom Familienstreit läuft es für Moise Kean aber aktuell rund. Nachdem er im November sein Debüt für Italien gefeiert hatte, erzielte er bei den beiden Länderspielen gegen Finnland und Lichtenstein in den letzten Tagen jeweils ein Tor.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image