vergrößernverkleinern
Tennis: Boris Becker gratuliert Steffi Graf zu früh zum 50. Geburtstag
Tennis: Boris Becker gratuliert Steffi Graf zu früh zum 50. Geburtstag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tennis-Legende Steffi Graf wird am Freitag 50 Jahre alt. Landsmann Boris Becker gehört zu den ersten Gratulanten, ist dabei aber zu früh dran.

Tennis-Legende Boris Becker ist bei den Glückwünschen für Steffi Graf ein Fehler unterlaufen.

Die ehemalige deutsche Ausnahmespielerin feiert am Freitag ihren 50. Geburtstag. Becker dürfte mit Sicherheit zu den ersten Gratulanten gehören, denn er sendete seine Glückwünsche bereits am Mittwoch ab. 

Anzeige

Zu einem Foto der ehemaligen Nummer eins im Damen-Tennis schrieb er zwei Tage vor Grafs Geburtstag: "Herzlichen Glückwunsch Stefanie Maria Graf!!! Es tut kurz weh..." Dem fügte er noch die Hashtags #königin und #deutschland hinzu.

Becker reagiert auf Fauxpas

Unter seinem Post machten sich die User über seine verfrühten Glückwünsche lustig. "Die besten Freunde irren sich im Datum", schrieb ein Nutzer in den Kommentaren.

Becker reagierte, als ihm sein Fauxpas auffiel und schrieb: "Wir feiern die Königin die ganze Woche lang."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image